Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Krawuttke

unregistriert

1

Sonntag, 12. August 2007, 13:34

Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Echt toll >:(

Letzten Sonntag die 550er nach langer Fahrt in die Garage gestellt. Dann gestern wollte ich wieder starten, und auf einmal rasselt, scheppert und schlägt es aus dem kalten Motor so dermassen laut, das es selbst das Motorgeräusch an sich übertont. Klingt ungefähr so, als wenn man eine Eisenkette ganz schnell über freihängendes Wellblech zieht >:(
Jetzt hab ich den Ventildeckel runtergemacht und sah daß die Steuerkette zwischen den Nockenwellenrädern eine Spiel von ca. 15mm hatte. Ich meine mich zu erinnern, daß ich früher mal an dieser Stelle nach dem Aufmachen ein Spiel von nur 4mm festgestellt hatte!
Ich nahm dem jedenfalls jetzt den Steuerkettenspanner raus, überprüfte die Funktion....ok. Alles wieder eingebaut, Kurbelwelle mehrmals durchgedreht => Spiel an der einen Stelle wieder bei 4mm, passt. Alles fahrfertig gemacht, Motor gestartet....wieder infernalisches Rasseln! >:(

Steuerkettenspanner oder Führungsschiene defekt?? Oder ganz was anderes? Das Geräusch kommt definitv aus der Motormitte. Ich weiss echt nicht weiter..

Jedenfalls habe ich noch diesen Kettenspanner der allerersten Generation (meine ist Bj.&#039;91) mit dieser Drehfeder, welches dieses Steilgewinde verdeht und den Druckpilz nach aussen befördert. Sollte ich den mal wechseln. Ich mache sie später wieder auf (hrmpf..) und gucke nochmal nach dem Kettenspiel..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krawuttke« (12. August 2007, 13:55)


muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Wohnort: Hemmingen (Hannover)

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. August 2007, 18:07

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Auf jeden Fall ists wichtig, dass du zuerst den Ventildeckel und anschließend den Steuerkettenspanner einbaust, denn sonst spannst du die Steuerkette mit dem Ventildeckel nach.

Wenn die Steuerkette ok ist, könnte es noch die Primärkette sein. Die rasselt bei mir auch sehr laut.

Ob die Führungsschiene ok ist, kannste doch sehen. Wennse keine besonders tiefen Rillen hat, ist sie meines Wissens ok.

Wie viele km hat deine denn runter?

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Krawuttke

unregistriert

3

Sonntag, 12. August 2007, 19:02

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Hallo muskelkater, also erstmal: Ich bin ein Stück voran gekommen mit meiner 550er die 20.000 km runter hat und kann den Kettenspanner einkreisen!

Und zwar habe ich nochmals den Ventildeckel runter gemacht und den Kettenspanner raus. Dann habe ich einfach den Kettenspanner einfach nochmal allersorgfältigst eingebaut, nachdem ich auch ein bisschen an der Führungsschiene wackelte, welche schön frei beweglich war und keine Spuren aufwies.

Ich drehte nach diesem sorgfältigen Kettenspannereinbau die Kurbelwelle. Und dabei bemerkte ich, daß die Steuerkette nicht mehr zwischen den Nockenwellen hüpfte wie heute mittag beim ersten Auseinandernehmen.

Ok, alles wieder zusammen, und siehe da, sie sprang gleich besser an und lief zumindest im Leerlauf rund und den Zephyrumständen entsprechend ohne Rasseln. ALLERDINGS: wenn ich den Motor hochdrehe auf ca. 4000upm, dann höre ich wieder dieses Rasseln sobald die Drehzahl am Abfallen ist. Aber zudem ist dieses Rasseln auch leiser geworden.

So, meinst du bzw. meint ihr, daß ich einfach mal einen ganz neuen Kettenspanner verbauen sollte? Es ist ja noch der alte, der ja ab &#039;93 durch eine völlig andere Bauart ersetzt wurde. Passt der neue denn auch?
Muskelkater, zu deiner Meinung, daß man zuerst den Ventildeckel und dann den Kettenspanner verbauen sollte, habe ich mir auch schon früher Gedanken gemacht, aber aufgrund einiger Meinungen hier wäre das angeblich nicht so ausschlaggebend. Trotzdem werde ich morgen einfach den Kettenspanner bei eingebautem Ventildeckel raus- und wieder reinbauen, um auf Nummer Sicher zu gehen...

Primärkette schliesse ich in jedem Fall aus, da ich mit eingelegtem ersten Gang ein paar Meter vorwärts bin und das ganz laute Scheppern vor dem zweiten Auseinandernehmen immer noch da war. Die Primärkette ist da unter Spannung gewesen und es hätte nicht mehr scheppern dürfen. Aber das tat es.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krawuttke« (12. August 2007, 19:08)


muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Wohnort: Hemmingen (Hannover)

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 13. August 2007, 00:53

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Durch den Ventildeckel und die Steuerkettenführungsschiene, die an dem Deckel befestigt ist, wird die Steuerkette nach unten gedrückt. Deswegen hast du auch relativ viel Spiel in der Steuerkette, wenn du den Ventildeckel runternimmst.

Es ist sehr wichtig, dass du zuerst den Ventildeckel und anschließend den Steuerkettenspanner montierst!!
Ansonsten ist die Steuerkette zu stark gespannt und sie verschleißt viel schneller. Wenn sie erstmal zu lang/kaputt ist, dann ist das wirtschaftlich günstigste, den Motor zu tauschen!
Also Obacht!

Warum willst du einen neuen Steuerkettenspanner verbauen, wenn der alte noch ok ist?
Ne Zephyr rasselt halt... ist nur die Frage, wie stark das Rasseln ist und ob das noch im Rahmen ist.
Es gibt auch Zephyrmotoren, die mehr rasseln und dann gibts welche, die rasseln weniger. Toleranzen in der Fertigung halt.

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Krawuttke

unregistriert

5

Dienstag, 14. August 2007, 17:04

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

So, jetzt habe ich mal den Steuerkettenspanner bei eingebautem Ventildeckel aus- und wieder eingebaut, aber die Geräuschkulisse war nach wie vor so, daß sie bei abfallender Drehzahl immer noch leicht rasselte.
Egal, aufgestiegen, gefahren, bei heissem Motor war das Geräusch ganz weg. Dann rund 80km runtergespult, kein Problem, kein Geräusch. Mopped abgestellt.
Heute wieder angelassen, und wieder das ganz, ganz laute Rasseln und Scheppern wie letzten Samstag! Unwillig sprang sie zudem auch wieder an. Hatte dann mit einer gewissen Jetzt-ist-mir-alles-egal-Einstellung den Mut, einfach mal hochzudrehen. Und ab 3000upm war das Geräusch weg. Gasgriff los, wieder Scheppern. Wieder Gas, Scheppern wieder weg usw. Das Ganze ging dann ca. 2 Minuten, dann war sie warm und das Scheppern war ganz weg!
Wie gesagt, es ist lauter als das Motorengeräusch an sich und hört sich abscheulich an! Im "Sound" und Lautstärke wie eine Schneeschippe, die man auf trockenem Asphalt rumkratzt.
Ok, wenn sie heiss ist, ist es ganz weg, aber das hat sie früher nie gemacht. Ein leichtes Rasseln die ersten 5 Sekunden war es früher und fertig! Kein Plan was ich jetzt noch machen soll.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krawuttke« (14. August 2007, 17:24)


muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Wohnort: Hemmingen (Hannover)

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. August 2007, 01:42

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Damit leben?

Klingt eindeutig nach Primärkette.
Ist bei mir auch so - wo ist das Problem? Kawa rasselt halt.

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Krawuttke

unregistriert

7

Freitag, 17. August 2007, 16:00

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Problem wäre gelöst 8)

Es war definitv der Steuerkettenspanner.

Primärkette schloss ich aus, da das Scheppergeräusch während der ganzen 1500km, die ich die 550 besitze, noch nie aufgetreten ist und das Rasseln auch beim Fahren hörbar war, was aber nicht hätte sein dürfen, da die Primärkette ja unter Belastung gespannt ist und gar nicht scheppern dürfte.

Bei Elektrobucht habe ich nämlich jetzt nen gebrauchten Kettenspanner geschossen, und zwar das neuere Modell für Maschinen ab &#039;93 mit der langen Druckfeder, die direkt auf den Druckstempel wirkt anstatt der Drehfeder, welche erst ein Gewinde ausdrehen muss damit der Druckstempel ausfährt.

Eingebaut, gestartet, läuft schon kalt für Zephyr-Umstände komplett rasselfrei bei allen Betriebstemperaturen und Drehzahlen.

Danke trotzdem an Muskelkater für sein fleissiges Posten! 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krawuttke« (17. August 2007, 16:02)


muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Wohnort: Hemmingen (Hannover)

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 17. August 2007, 19:16

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Schön, dass du das Problem trotzdem gefunden hast. Da du geschrieben hast, dass das Geräusch unter Last nicht da ist, hatte ich halt auf Primärkette getippt.

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Krawuttke

unregistriert

9

Freitag, 17. August 2007, 20:31

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Doch Muskelkater, hatte ich ;D ;D Hast dich in der Schnelle wohl verlesen. ;D War auch ein bisschen viel Text. Naja, lieber ein bisschen ausführlicher beschreiben als nur "Komisches Geräusch irgendwo da unten-was jetzt?"

Netter Gruß
Volker

muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Wohnort: Hemmingen (Hannover)

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 18. August 2007, 00:37

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Zitat


Gasgriff los, wieder Scheppern. Wieder Gas, Scheppern wieder weg usw. Das Ganze ging dann ca. 2 Minuten, dann war sie warm und das Scheppern war ganz weg!


Dann hab ich das also falsch verstanden?

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Krawuttke

unregistriert

11

Samstag, 18. August 2007, 07:19

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Zitat


Primärkette schliesse ich in jedem Fall aus, da ich mit eingelegtem ersten Gang ein paar Meter vorwärts bin und das ganz laute Scheppern vor dem zweiten Auseinandernehmen immer noch da war. Die Primärkette ist da unter Spannung gewesen und es hätte nicht mehr scheppern dürfen. Aber das tat es.


Ne, das da ;D :) :D

12

Sonntag, 19. August 2007, 22:48

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

ja wat war denn nun mir dem alten Spanner, Feder verschlissen oder Lagerung, Krawuttke?

Ich hatte den 55er-Zephyr Motor ja auch schon in ner Import-"GT" 550 von Bj. 92, tatsächlich war der Spanner anders als der neue, aber da war auch nach 60 000km immer noch reichlich Spannweg vorhanden und rein gar nix hat gescheppert, das Ding lief wie Nähmaschin und hatte damals sogar noch 10 PS mehr wegen der 2 in 2 Anlage. Bist dir sicher dass du den da nicht rigendwie was falsch eingebaut hattest?

n´abend, Röm

muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Wohnort: Hemmingen (Hannover)

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 20. August 2007, 01:08

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Zitat


Zitat


Primärkette schliesse ich in jedem Fall aus, da ich mit eingelegtem ersten Gang ein paar Meter vorwärts bin und das ganz laute Scheppern vor dem zweiten Auseinandernehmen immer noch da war. Die Primärkette ist da unter Spannung gewesen und es hätte nicht mehr scheppern dürfen. Aber das tat es.


Ne, das da ;D :) :D


Das versteh ich nicht. Was meinst du damit?
Hat sie unter Last dann doch nicht mehr gescheppert oder wie?

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Krawuttke

unregistriert

14

Montag, 20. August 2007, 10:10

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Zitat


Zitat


Zitat


Primärkette schliesse ich in jedem Fall aus, da ich mit eingelegtem ersten Gang ein paar Meter vorwärts bin und das ganz laute Scheppern vor dem zweiten Auseinandernehmen immer noch da war. Die Primärkette ist da unter Spannung gewesen und es hätte nicht mehr scheppern dürfen. Aber das tat es.


Ne, das da ;D :) :D


Das versteh ich nicht. Was meinst du damit?
Hat sie unter Last dann doch nicht mehr gescheppert oder wie?

MfG


Nein, ich hab mich da unklar ausgedrückt. Jedenfalls bin unter dem lauten Scheppern mal probeweise im ersten Gang durch meine große Garage gefahren. Und wenn man fährt, ist ja die Primärkette unter Spannung und darf nimmer scheppern. Aber trotzdem schepperte es beim Fahren genauso laut wie im Stand.

@Röm
Der KS war an sich völlig in Ordnung. Die Drehfeder war ok, der Stössel leichtgängig. Ich beachtete stets die Einbaulage (mit dem Pfeil nach oben) und achtete auch sonst darauf, daß er gut an der Führungsschiene anlag, denn beim Rausziehen des Schraubenziehers (was die Drehfeder auslöst) hörte ich ein deutliches Klack, was mir bestätigte, das der KS ausgefähren ist und nicht irgendwo hängenblieb. Auch ist nicht am Ende angelangt, denn ich hatte noch genau 12mm Spielraum, bis der KS am Ende seines gesamten "Ausfahrspielraumes" angelangt wäre.

Seit ich jetzt den überarbeiteten KS drinhabe, geht sie immer noch einwandfrei. Kalt läuft sie fast so ruhig wie warm.

Es muss schon einen Grund gehabt haben, weshalb Kawasaki bereits nach 2 Jahren ab &#039;93 einen völlig anderen KS in die ansonsten wenig modellgepflegte C4 verbaut hat. Den habe ich jetzt drin, und weshalb es mit dem nicht mehr rasselt, weiss ich auch nicht. Aber Hauptsache es läuft. Ich habe lange auch mit der Suchfunktion hier gestöbert, und daort fand ich einen Thread, in welchem ein C4-Fahrer ein ähnliches Problem hatte und löste.

muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Wohnort: Hemmingen (Hannover)

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 20. August 2007, 12:24

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Zitat


Nein, ich hab mich da unklar ausgedrückt. Jedenfalls bin unter dem lauten Scheppern mal probeweise im ersten Gang durch meine große Garage gefahren. Und wenn man fährt, ist ja die Primärkette unter Spannung und darf nimmer scheppern. Aber trotzdem schepperte es beim Fahren genauso laut wie im Stand.


Achso! Ja dann ists logisch!

Zitat


Ich habe lange auch mit der Suchfunktion hier gestöbert, und daort fand ich einen Thread, in welchem ein C4-Fahrer ein ähnliches Problem hatte und löste.


Und wie löste er es?

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Krawuttke

unregistriert

16

Montag, 20. August 2007, 13:36

Re: Extrem lautes Steuerkettenrasseln oder sonstwas in der Art

Genauso wie ich auch... er hatte den KS alter Bauart drin bis es irgendwann rasselte. Dann hat er die neue Variante eingebaut, und Ruhe war ;)