Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 26. August 2007, 19:30

Kettenspray

Moin,

da die Kette meiner C4 immer lauter wurde, habe ich dieselbe gestern mit Kettenspray (weißes von Polo) behandelt. Nach der Tour abends verabreicht - heute Ausfahrt: Ergebnis - Felge versaut!

Was also tun?? Gar nicht sprayen?? Anderes Schmiermittel????

Habt ihr Tipps??

Nebenbei; da war so wenig Platz um das Spray aufzubringen, dass man sich dabei ja selbst das Rad vollölt! Oder gibt es einen Trick????


Gruß


Peter

2

Sonntag, 26. August 2007, 19:35

Re: Kettenspray

Ich hab auch so ein Zeug von Louis, was mich auch nicht begeistert. Ist auf der kette weiss und schmiert irgendwie. Finds net so toll.

Naja, beim Sprayen steht meine Kleine auffem Montageständer (hat ja keinen hauptständer), dann halte ich ne Zeitung oder ein Stück Pappe zwischen Kette und Hinterrad und sprühe dann die Kette ein ^^

MfG,
Bönz

Bad Smiley

unregistriert

3

Sonntag, 26. August 2007, 19:36

Re: Kettenspray



wasn das fürne Marke von Spray ???? Ich nehme Dry Lube das fliegt nicht weg aber sollte man am besten mit Anfangen wenn man ne neue Kette hat und dann nur das verwenden !!!! Platzprobleme beim Kettenschmieren hatte ich noch nie .


Bikergruß
Bad Smiley

Bad Smiley

unregistriert

4

Sonntag, 26. August 2007, 19:37

Re: Kettenspray




OK ich fahr ne 750er ;D bei der 550er siehts nich so komfortabel aus ;)


Bikergruß
Bad Smiley

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 26. August 2007, 19:39

Re: Kettenspray

Versuch ein anderes Mittel. Ich pers. nehme Dry Lube und bin begeistert.Wie schon geschrieben sollte man es aber am besten bei einer neuen Ktte anfangen zu benützen. Bei meiner Frau ihrer nehm ich S100 weißes Kettenspray. Sehr gut und macht fast keine Spritzer.
Weshalb ölst du dir dein Rad beim schmieren voll ? Wo trägst du das Kettenfett auf ????
Du mußt es am Kettendurchhang (zwischen Ritzel & Kettenblatt) auftragen und zwar auf die Innenseite der Kette,da wo auch das hintere Kettenblatt eingreift.

EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

6

Sonntag, 26. August 2007, 19:41

Re: Kettenspray

meins ist glaub ich von Castrol.
Gabs im Paket zusammen mit Kettenreiniger.
Aber den hab ich auch schon beiseite gestellt und machs nun mit Bref, das macht die KEtte richtig schön sauber ^^

MfG,
Bönz

waellerwutz

unregistriert

7

Sonntag, 26. August 2007, 20:09

Re: Kettenspray

Ja genau, Dry Lube saut defintiv nur minimal.

Kostet zwar ein bisschen mehr aber was solls..........
Geld spielt am Mopped keine Rolex ;D

Gruss Guido, der Wäller

jaantony

unregistriert

8

Montag, 27. August 2007, 10:13

Re: Kettenspray

hey, es gibt ne motorrad-bild:


motorrad-bild


tststs.... ;D



oder noch ein paar tips:

http://www.afm.at/faq/k1.shtml#1

ich vermisse das belray mit dem pinsel! gibt es das noch irgendwo?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jörch« (27. August 2007, 10:18)


9

Montag, 27. August 2007, 10:40

Re: Kettenspray

Genau so hat manns mir auch beigebracht. Das Kettenspray (welches auch immer) auf die Innenseite auftragen, damit es durch die Fliehkrafft nicht sofort nach Außen geschleudert wird. Und nach dem Auftragen 20 Min warten bevor man losfährt.

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 27. August 2007, 11:08

Re: Kettenspray

Am besten ist es wenn man z.B Abends nach der Ausfahrt das Kettenspray aufträgt da die Kette da noch warm ist und das Fett über Nacht einwirken kann.
EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

Marko75

unregistriert

11

Montag, 27. August 2007, 12:33

Re: Kettenspray

Dry Lube ist zu Empfehlen. Ich fahre selbst schon etliche tausend km damit.

12

Montag, 27. August 2007, 14:11

Re: Kettenspray

Ich schwöre auf den Scottoiler (Automatisches Motorradketten-Schmiersystem) :D
Die Felge wird je nach Einstellung zwar auch etwas bespritzt, man kann es allerdings im Gegensatz zu allen Kettensprays deutlich leichter wieder wegbekommen.

Einmal Scotoiler - immer Scottoiler 8)

Gruß Nobse ;)

ostalbbulli

unregistriert

13

Montag, 27. August 2007, 15:04

Re: Kettenspray

Kleiner Tip am Rande, ich wachs meine Felgen schon immer mit Autowachs, zur Zeit mit A1, hat sich bei allen Felgen (Guss und Speiche) bestens bewährt. Kettenfett geht da ganz easy weg.
Robert

metallikart

unregistriert

14

Montag, 27. August 2007, 18:12

Re: Kettenspray

Habe auch das ganz normal kettenspray,
mal besseres mal das andere ;D,

ich finde die ganze schmunze bekommt man am einfachsten mit kriechöl wieder runter,
aufsprühen, einwirken lassen und abwischen,

Dry lube habe ich auch mal probiert,
ich konnte mich nicht damit anfreunden, dass man nicht sieht ob die kette gefettet ist

Gruss, Christian

jaantony

unregistriert

15

Montag, 27. August 2007, 22:36

Re: Kettenspray

hey christian...

diesmal bekommst du 100% zustimmung von mir ;D

ich halte es genauso...

muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 27. August 2007, 23:50

Re: Kettenspray

Scottoiler & Bref ist meine Glückskombi.

Mit Bref mach ich auch meine Kette sauber. Wenn vom Bref was daneben geht, also auf die Felge, dann ist die auch gleich sauber. Ist schon lustig, man sieht genau, wo der Tropfen Bref langgelaufen ist! :) Geiles Zeuch! (Nur nicht für Lackteile)

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

17

Dienstag, 28. August 2007, 17:16

Re: Kettenspray

Zitat


Wenn vom Bref was daneben geht, also auf die Felge, dann ist die auch gleich sauber.


Was daneben geht? Ich hab meine Felgen mit dem Zeug getränkt in der Hoffnung, dass sie etwas schöner werden ^^
Naja, hinten isse ja nun richtig geil *g*
Vielleicht liegts auch an der neuen Felge ;)

MfG,
Bönz

metallikart

unregistriert

18

Mittwoch, 29. August 2007, 16:55

Re: Kettenspray

@jörch,

also immer einer meinung wäre aber auch langweilig,
dann wäre das forum ja auch ein monolog ;D ;D

Gruss, Christian

jaantony

unregistriert

19

Mittwoch, 29. August 2007, 23:35

Re: Kettenspray

tut mir ja leid... :&#039;(

;)

20

Mittwoch, 5. September 2007, 00:35

Re: Kettenspray

Hi,

wie oft nutzt ihr das Kettenspray?
Ich habe gehört, dass man es nach Regen (immer) auftragen soll und sonst alle paar Wochen?!

Wie macht ihr es?

Danke für eure Antworten. :-)