Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
IG Zephyr: Neuhof!!! / Weitere Treffen: Z-Treffen in Oyten!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bikes & Friends: 8. Juli 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
Bergisches Land: 28. Juli 2018: Stammtisch in Jüchen - bei POLO & mit Jupi !!!
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "folgt" !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Juergen« ist männlich
  • »Juergen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. Juli 2010

Mopped: Zephyr 1100, ZRT

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. Juli 2010, 20:00

WiWo Bremsanlage in der 1100

Noch ganz neu im Forum und schon mal die erste Frage. Ich habe eine WiWo Bremsanlage in meiner Zephyr. Leider ist diese gute Firma nicht mehr am Leben, sodass es schwer ist Ersatzteile dafuer zu bekommen. Meine Belaege sind jedoch mittlerweile sehr stark verglast und die Bremswirkung laesst doch sehr zu wuenschen uebrig. Die Frage ist also ob jemand weiss welche Belaege alternativ verwendet werden koennen. Anbei ein Bild der vorderen Bremse, Belaege sind vorn und hinten gleich.
»Juergen« hat folgendes Bild angehängt:
  • WiWo.jpg

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 093

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Juli 2010, 21:23

Re: WiWo Bremsanlage in der 1100

Moin Jürgen,

das sollte eigentlich kein großes Thema sein, da auch WIWO nicht selber hergestellt hat.

Ruf mal den Christoph von Brems-Spur in Freiburg an, er kann Dir sicher helfen.

http://www.brems-spur.de/

  • »Juergen« ist männlich
  • »Juergen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. Juli 2010

Mopped: Zephyr 1100, ZRT

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 9. Juli 2010, 12:03

Re: WiWo Bremsanlage in der 1100

Hallo Jochen,

vielen Dank fuer Deinen Tipp. Habe mit Christoph gesprochen und er hat mir zumindest Hoffnung gemacht. Scheint ein sehr kompetenter Laden zu sein, da kamm nicht sofort eine Aglehnung sondern Historie zu WiWo und was man machen kann. Toll, so stellt man sich das vor. Ich werde posten wie es weiter geht...
Juergen

  • »Juergen« ist männlich
  • »Juergen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. Juli 2010

Mopped: Zephyr 1100, ZRT

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. Juli 2010, 14:39

Re: WiWo Bremsanlage in der 1100

Hallo Jochen,

bin immer noch zufrieden mit Brems-Spur, die konnten wir allerdings nicht wirklich helfen. Belaege fuer diese WiWo soll es nicht mehr geben. Jetzt werde ich mal ein paar Kataloge waelzen und sehen ob ich mit was &#039;schnitzen&#039; kann, denn aufgheben will ich diese schoene Wertarbeit nicht. Habe aber auch BERAL angeschrieben, evtl koennen die die pads neu &#039;belegen&#039;. Ich hoffe das was geht.
Juergen

  • »Juergen« ist männlich
  • »Juergen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. Juli 2010

Mopped: Zephyr 1100, ZRT

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 6. August 2017, 10:44

WIWO Bremsanlage

Hallo zusammen,
nach langer Zeit, wegen Umzug in den Norden bin ich nun wieder in der IG Zepyhr.
Das Thema um die NIcht-Beschaffbarkeit von Bremsbelägen für die WiWo in meiner 1100er ist jedoch immer noch akut. Die Beläge sind jetzt so hart und verglast, das ich wahrscheinlich die nächsten 10 Jahre noch damit fahren kann, aber die Bremswirkung ist für das kleine Eisenschwein doch etwas mager... und im nassen quasi nicht vorhanden.
Daher nochmals die Frage ins Forum ob jemand einen Tipp hat...

Besten Dank
ZRT

  • »Kawasaki Schrauber« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 7. November 2015

Beruf: Konstrukteure

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Kawasaki ZRX 1200S Suzuki VX 800 Kawasaki ZR7

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 7. August 2017, 12:05

Hallo,
schau hier das könnte dir helfen.


Forum - Forum - Classic-Motorrad.de

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 104

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 7. August 2017, 12:08

Ob das noch aktuell ist, da vom 28.02.2014.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

  • »Juergen« ist männlich
  • »Juergen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. Juli 2010

Mopped: Zephyr 1100, ZRT

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 13. August 2017, 07:23

WiWo

Ich habe den Meister mal angeschrieben, warte auf Antwort.

Besten Dank für den inweis und laße euch wissen ob ich hier weiterkomme.

Gruß

Jürgen