Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

joschi1962 Stier

Moppedfahrer

  • »joschi1962« ist männlich
  • »joschi1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. November 2013

Beruf: Schreiner

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. April 2014, 15:49

Iridium Zündkerzen

hi zamm,

ich hab vor mir Iridium-Zündkerzen zuzulegen, aber bei den Preisen hab ich mir gedacht nur

4 von den 8 gegen zu tauschen (1100) ..... sollte doch machbar sein oder????

hat da vielleicht schon jemand erfahrung damit????


danke gruss joschi
Grüssle Joschi aus dem Schwobaland :beer:

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 5 051

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. April 2014, 16:35

ähm... :blink:

Ich würde ned so einen halben Kram machen. Entweder 8 neue oder keine... Aber 4, ich weiß nicht... ;wink;
Ich habe 8 normale drin und die tun es auch sehr gut. Warum das teure rein ballern, wenn es das günstige genau so tut...??? :cool:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

joschi1962 Stier

Moppedfahrer

  • »joschi1962« ist männlich
  • »joschi1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. November 2013

Beruf: Schreiner

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. April 2014, 17:55

ich dachte einfach mal was gutes zutun, zumal sie schon ziemlich nach sprit stinkt , also die verbrennung net optimal sein kann...

und wenn ich die normalen zünkerzen rausdreh sind se ziemlich schwarz... der spritverbrauch dürfte aber wohl noch im

Rahmen liegen, so zwischen 10-11 liter...

also bessere verbrennung dürfte doch net schaden....und wenn ich pro zylinder ne hochwertige zündkerze investiere dürfte das doch

net von nachteil sein...
Grüssle Joschi aus dem Schwobaland :beer:

Elfenfreund

verstorben

  • »Elfenfreund« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 22. September 2011

Mopped: Das Dickschiff

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. April 2014, 20:52

Hallo Joschi,

10-11 l, auf 100 km??? Drehst Du mit beiden Händen am Gasgriff?

Meine Elfe nimmt bei zügiger Überlandfahrt so um die 6 l.
Wenn Du den Verbrauch auf der Landstraße hast, solltest Du mal genauer nachsehen.
Da helfen keine neuen Zündkerzen.

Gruß
Helmut

joschi1962 Stier

Moppedfahrer

  • »joschi1962« ist männlich
  • »joschi1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. November 2013

Beruf: Schreiner

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. April 2014, 21:19

ja das kam mir am anfang auch viel vor, aber wenn ich so im forum stöbere und
von anderen fahrer die meinung einhol, so müsste es noch im rahmen liegen.

und wenn ich so mit meinen bekannten unterwegs bin kann ich schlecht mit beiden
händen den gasgriff aufreissen, die fahren alle ne hd..... also da würde ich se
übereinander schieben...grins....
Grüssle Joschi aus dem Schwobaland :beer:

Zephyr_1100 Jungfrau

Ruheständler

  • »Zephyr_1100« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 14. November 2012

Beruf: :-)

Mopped: Die "echte" Versys 1000

Mopped: GSXR 750

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 18. April 2014, 10:51

Anstatt 4 neuen Kerzen, ich würde das Geld zum Vergasereinstellen nehmen :D
Wenn die Kerzen soooo schwarz sind, sind die Vergaser nicht optimal eingestellt.
Meine braucht bei NORMALER Fahrt um 7 Liter. ( Aber wann fahre ich normal :confused: ) 10 Liter nur bei unserer Aktherrentour ;tongue; ;tongue;
Gruß Gerd

Wir Motorradfahrer sind schon harte Kerle....wir fahren bei jedem Wetter....außer es regnet oder es ist kalt

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 5 051

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 18. April 2014, 12:19

Tja, wenn Du das direkt geschrieben hättest.... ;tongue; :whistling:

Also ich würde auch die Vergaser mal einstellen lassen. Denn, wie Gerd schon schrieb, werden Dir neue Kerzen ned helfen... :unsure:

Verbrauch bei meiner 11er:
Normalfahrt 5L, bei unserem Eifeltreffen 2011 (ist das schon so lange her), waren es ca. 6,5L. Und da hat meine richtig die "Sporen" bekommen... ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

joschi1962 Stier

Moppedfahrer

  • »joschi1962« ist männlich
  • »joschi1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. November 2013

Beruf: Schreiner

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 18. April 2014, 13:27

:confused: ups, dann lieg ich wohl mit meinem verbrauch über dem durchschnitt,
hatte eh vor meinen Vergaser zu reinigen, will nur noch schaun wo ich Syncronuhren
herbekomm, da meine c4 leider zwischen 1000 und 3000 umdrehungen eh nur spuckt , darüber
aber nen guten abzug hat...

seh schon hab noch viel zutun, ist wohl so wenn man sich nen moped kauft das über 4
jahre gestanden ist... zudem noch paar defekte schönheitsfehler ausgleichen muss wie
instrumentenhalterung und natürlich noch die Lackierung...

also volles renovierungsprogramm
Grüssle Joschi aus dem Schwobaland :beer:

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 124

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 18. April 2014, 17:14

da meine c4 leider zwischen 1000 und 3000 umdrehungen eh nur spuckt ............
Dann weißt Du schonmal, warum die Kerzen schwarz sind :whistling:

Die lieben Vergaser möchten ein ( Ultraschall- ) Bad nehmen, das Leerlaufsystem scheint "zu"


PS : Wenn nur vier neue Kerzen, dann würd ich von den anderen aber auch die Stecker abziehen! :sarcastic:
Wenn konsequent, dann richtig :wacko1:

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 5 051

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 19. April 2014, 12:09

PS : Wenn nur vier neue Kerzen, dann würd ich von den anderen aber auch die Stecker abziehen! :sarcastic:
Wenn konsequent, dann richtig :wacko1:
:laugh1:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

lambert

Mofafahrer

  • »lambert« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 13. August 2012

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. April 2014, 12:10

:confused: ups, dann lieg ich wohl mit meinem verbrauch über dem durchschnitt,
hatte eh vor meinen Vergaser zu reinigen, will nur noch schaun wo ich Syncronuhren
herbekomm, da meine c4 leider zwischen 1000 und 3000 umdrehungen eh nur spuckt , darüber
aber nen guten abzug hat...

seh schon hab noch viel zutun, ist wohl so wenn man sich nen moped kauft das über 4
jahre gestanden ist... zudem noch paar defekte schönheitsfehler ausgleichen muss wie
instrumentenhalterung und natürlich noch die Lackierung...

also volles renovierungsprogramm
Versuch doch mal das hier ;)

Anleitung zur Vergasersynchronisation mit Hausgemachtem Manometer

Kawadevil

unregistriert

12

Donnerstag, 24. April 2014, 16:20

Zündkerzen

Hallo Joschi
Stell die Vergaser ein und alles wird gut. Wenn das Triebwerk zu fett läuft,bringen andere Kerzen nichts. Unterschiedliche Kerzen schon garnichts. Schraub die normalen Kerzen,mit dem richtigen Wärmewert rein. Oder trägst du auch zwei unterschiedliche Schuhe um besser laufen zu können ?
Gruß Gerd

joschi1962 Stier

Moppedfahrer

  • »joschi1962« ist männlich
  • »joschi1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. November 2013

Beruf: Schreiner

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. April 2014, 20:16

klar trag ich keine unterschiedliche schuhe, aber in dem fall hab ich auch keine 2 paar schuhe..an....grins...

ist ja auch net üblich 2 zündkerzen auf einem zylinder zu sehn....

habs geschafft meine vergaser zu reinigen, ich kann dir sagen also dreck ist noch untertrieben... die schwimmerkammmer waren sowas
von voll, konnte nicht net mal mehr die kammer über die ablassschraube entleeren...

hab se auch schon wieder zusammengebaut und jetzt steh ich vor dem problem die leerlauf-gemischraube einzustellen... also mit der grundstellung
(aussen 2,25 umdrehungen innen 2,5 umdrehungen) kommt se nicht auf touren, wollte se dann nachregulieren, aber dafür
hab ich nicht das geeignete werkzeug, bei den inneren vergaser verbrenn ich mir ständig die pfoten... muss mir noch was
einfallen lassen..

jetzt hab ich aber wohl noch zeitprobleme, müsste diesen monat beim tüv vorfahren...oder wie ist das jetzt geregelt mit den strafen?????
hab gehört dass man 2 monate ohne bedenken überziehen .... weiss da jemand was näheres????

achso, danke noch für den tip... werd nächste woche solche flaschen für synchronisation kaufen und aufbauen...


gruss joschi
Grüssle Joschi aus dem Schwobaland :beer:

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 124

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. April 2014, 20:57


habs geschafft meine vergaser zu reinigen, ich kann dir sagen also dreck ist noch untertrieben... die schwimmerkammmer waren sowas
von voll, konnte nicht net mal mehr die kammer über die ablassschraube entleeren...




gruss joschi
Dann mach Dir mal bitte die Mühe und guck Dir den Tank an- nicht dass der nach dieser langen Standzeit irgendwann vom Lochfrass befallen wird ( die Dinger gammeln gerne ). Äußert sich durch Rotze im Vergaser..............

joschi1962 Stier

Moppedfahrer

  • »joschi1962« ist männlich
  • »joschi1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. November 2013

Beruf: Schreiner

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. April 2014, 21:38

hab mir den tank angeschaut, sieht wirklich noch supi aus... hab auch den benzinhahn ausgebaut, auch alles wie
es sein muss... zusätzlich hab ich jetzt noch separat nen filter zwischen geschaltet um so eventuell dreck aus dem
tank abzufangen

denk mal das der vergaser noch nie gereinigt wurde... schaun wer mal was der zusätzliche filter macht...
Grüssle Joschi aus dem Schwobaland :beer:

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 5 051

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 26. April 2014, 12:20

jetzt hab ich aber wohl noch zeitprobleme, müsste diesen monat beim tüv vorfahren...oder wie ist das jetzt geregelt mit den strafen?????
hab gehört dass man 2 monate ohne bedenken überziehen .... weiss da jemand was näheres????
Info:
"1. Keine Rückdatierung mehr!
Wer
bislang sein Auto etwa im Juli zur Hauptuntersuchung (HU) brachte,
obwohl es eigentlich schon im Mai dran gewesen wäre, hätte nur TÜV bis
zum Mai in zwei Jahren bekommen. Das war die so genannte Rückdatierung.
Ab sofort richtet sich der Termin für die nächste HU am tatsächlichen
HU-Termin, es gibt die neue Plakette also für volle zwei Jahre.

Doch
das ist keine Einladung zum Zeitschinden: Wenn man mehr als zwei Monate
überzieht, wird das Auto einer „vertieften Hauptuntersuchung“
unterzogen. Das kostet einen Aufschlag von 20 Prozent, die auf die HU
aufgeschlagen werden. Beim TÜV Süd zum Beispiel, der pro Jahr knapp fünf
Millionen Autos untersucht, würde die HU für einen PKW dann statt 53,50
Euro 63,84 Euro kosten. „Daneben droht, wie bisher auch, bei
Verkehrskontrollen eine Geldbuße durch die Polizei. Zudem riskieren
Autofahrer, die mit einem Fahrzeug mit abgelaufener HU-Plakette einen
Unfall verursachen, den Versicherungsschutz“, betont der TÜV Süd."


Quelle: Focus.de
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

joschi1962 Stier

Moppedfahrer

  • »joschi1962« ist männlich
  • »joschi1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. November 2013

Beruf: Schreiner

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. Juni 2014, 19:52

hab jetzt eine aktion gestartet, nochmals vergaser zerlegt, gereinigt und mit pressluft mal ausgeblasen
danach komplett neu bedüst.. ich kann nur sagen, die aktion hat sich gelohnt, geht jetzt auch unten raus
ab wie schnitzel und der verbrauch ist merklich gesunken...
hab nur noch ein grösseres problem , hab entdeckt dass mein tank geleckt hat, werd wohl mal mit einem
endoscope nachschauen müssen ob sich ne restaurierung des tanks lohnt...

habs vorübergehend mit ner dichtung und schraube verschliessen können
Grüssle Joschi aus dem Schwobaland :beer:

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 124

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. Juni 2014, 22:05

Lass nicht zuviel Zeit verstreichen mit der Tanksanierung, besser wird er zwischenzeitlich nicht.

Wo ist er undicht? In der Falz?

joschi1962 Stier

Moppedfahrer

  • »joschi1962« ist männlich
  • »joschi1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. November 2013

Beruf: Schreiner

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. Juni 2014, 06:32

also der falz scheint noch dicht zu sein... also eher zwischen falz und und rundung unterhalb an der sitzbank

sieht auch so aus als hätte mir einer mit nem millimeter-bohrer da reingebohrt, kein rost, einfacht nichts was
d
darauf schliessen würde durchgerostet zu sein... die 4mm blechschraube hält auch bombenfest... also schon

komisch
Grüssle Joschi aus dem Schwobaland :beer:

Ähnliche Themen