Du bist nicht angemeldet.

Jahres-Treffen 2018: Weitere Treffen: Z-Treffen in Oyten!!!
Jahres-Treffen 2019: IG Zephyr: Neuhof!!!


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Stammtisch OWL/NS: 21. Juli 2018 - 13 Uhr: Stammtischtreffen in Martfeld !!!
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "folgt" !!!
Bikes & Friends: 12. August 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
Bergisches Land: 25. August 2018: Stammtisch in Jüchen - bei POLO & mit Jupi !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

racerbene

unregistriert

1

Freitag, 18. Dezember 2015, 17:46

grundlegende Frage zur Elektrik der Zephyr 750, ich hoffe, die Frage ist nicht zu blöd.......

Hallo Forum,

da ich gerade an meiner Zephyr rumbastle, folgende Frage:

ich habe Tacho, DZM, Scheinwerfer und das Kontrollpanel (mit den Warnlampen und Anzeigelampen) abgesteckt.
Jetzt macht das Bike keinen Muckser mehr, habe ich da diverse Stromkreise unterbrochen, so dass da nix mehr blinkt, anspringt. hupt etc?
ich dachte in meinem jugendlichen Leichtsinn, dass es auch so zu Testzwecken klappen müsste, liege ich da falsch?

Ich hoffe die Spezialisten wissen dazu was....

Gruss Bene

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 4 549

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 19. Dezember 2015, 17:11

Wenn ich das richtig im Kopf habe, müsste aufgrund dessen, dass das Zündschloss auch abgeklemmt ist, keine Spannung mehr da sein. :whistling:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS Bikertreff & IG Zephyr & Twin500 - Forum & Kawasakitreffen

racerbene

unregistriert

3

Samstag, 19. Dezember 2015, 17:51

hab die lösung des Problems gefunden,

aus dem kabelstrang geht aus der nähe des Sicherungskastens ein rot/weisses kabel direkt zum Pluspol der Batterie, das war abgesteckt :-)

jetzt scheint alles zu funktionieren, glück gehabt.

danke trotzdem

gruss bene