Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 16. Januar 2016, 00:25

Grundsatzfrage......

Hallo zusammen,

es ist kalt und das Motorrad steht in der Garage bei Minustemperaturen. Lasst ihr den Motor in der kalten Jahreszeit von Zeit zu Zeit mal im Stand drehen, so ca. 5 Minuten, oder lasst ihr ihn ruhen bis zum Frühjahr?

Würde mich mal interessieren, wie das gehandhabt wird bzw. pro u. contra.....



Gruß, Jimmy

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 1 517

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 16. Januar 2016, 07:29

Ich hab das bei der Kawa in harten Wintern immer gemacht!! Wenn sie länger als 14 Tage stand!!! Sie läuft dann , wenn ich sie brauch, besser an...!!! Bei der Suzuki hab ich es nicht gemacht..stand noch nicht lang bei mir, ist auch ein Einspritzer!!
übers Warmlaufenlassen gehen hier die Meinungen weit auseinander..ist halt meine Meinung... :thumbsup:

Gruss Zephyrreiner
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 5 149

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 16. Januar 2016, 10:28

Morgen,

auch meine Moppeds dürfen im Winter mal bissl rumhusten. Zum einen ist es für den Besitzer Balsam auf der Seele, sein Baby mal zu hören, aber ich denke auch, dass zwischendurch mal laufen lassen, Feuchtigkeit rauswirft. Ich habe es vor Jahren sehr einfach gehabt, als ich noch das Haus hatte. Eben von der Terrasse in die Garage und die Maschinen mal für 15-20 Minuten schön laufen lassen... ;wink;
Bislang habe ich keine Schäden dabei feststellen können... ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

  • »Nightwolf« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 30. November 2015

Mopped: ZEPHYR 750 C5 BJ 95 - GPZ 500 S BJ 87 - CX 500 BJ 78 - GPZ 1100 BJ 96 - Hexagon 125 BJ 97 - ZEPHYR 1100 A2 BJ 93 - ZEPHYR 550 B3 BJ 92

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 16. Januar 2016, 12:21

Sehe ich genauso. Da gibt es viele unterschiedliche Meinungen.

Meine dürfen zwischen durch auch laufen. Entweder fahr ich ganz ruhig so 20-30km oder lasse den Motor nach dem Warmlaufen ca. 15 Minuten drehen. Ich habe da aber keine speziellen Zeiten. Es kann auch durchaus mal sein, daß die Maschine/n 2-4 Wochen außer Betrieb ist/sind. Aber auch nur in der Winterzeit :thumbsup:

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 709

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 16. Januar 2016, 15:37

Es macht überhaupt nichts aus, wenn die Kiste mal 5 Monate steht.
Wenn die regelmäßig gewartet ist, springt die auch gleich an, mache ich seit 23 Jahren so und noch nie Probleme gehabt, gut sie steht bei mir in der Garage. Wichtig ist nur vor dem Starten, den Benzinhahn auf PRI stellen, damit Sprit, der in den 5 Monaten verdunstet ist, nachlaufen kann. Natürlich lade ich die Batterie alle 2 Monate nach, aber das war es dann auch schon.

Der größte Fehler, den man machen kann, ist, die Kiste immer mal wieder laufen zu lassen!

Das Einzigste was hier passiert, Ihr habt Wasser im Motor und der Auspuffanlage.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

6

Samstag, 16. Januar 2016, 23:33

Warmlaufen lassen......

Danke für die schnellen und aufschlußreichen Antworten.........

Gruß, Jimmy

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 17. Januar 2016, 10:40



Der größte Fehler, den man machen kann, ist, die Kiste immer mal wieder laufen zu lassen!

Das Einzigste was hier passiert, Ihr habt Wasser im Motor und der Auspuffanlage.

Harry

kann man nur unterstreichen, ist absolutes Gift für den Motor.


Gruß, DUKE :smoker:

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 709

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 17. Januar 2016, 11:31




Der größte Fehler, den man machen kann, ist, die Kiste immer mal wieder laufen zu lassen!

Das Einzigste was hier passiert, Ihr habt Wasser im Motor und der Auspuffanlage.

Harry


kann man nur unterstreichen, ist absolutes Gift für den Motor.


Gruß, DUKE :smoker:
Danke Duke,
hab´s mal unterstrichen! ;wink; :nummer1_1:

Harry, Stricher 04/10 ;undwech;
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Bulli Wassermann

Curve Pig

  • »Bulli« ist männlich

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 21. September 2006

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: GPZ900R

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Januar 2016, 17:39

Ich lasse den Motor auch nicht laufen,aber der HD hatte da so eine Idee,
den Motor ohne Zündung zu drehen,das finde ich gut.
Somit bringt man die Teile in eine andere Position ohne den Motor zu schaden.

Gruß Achim
auch Stricher 3-10
Lieber offen ins Gesicht als hinterrücks ins Kreuz :smoker:

  • »Nightwolf« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 30. November 2015

Mopped: ZEPHYR 750 C5 BJ 95 - GPZ 500 S BJ 87 - CX 500 BJ 78 - GPZ 1100 BJ 96 - Hexagon 125 BJ 97 - ZEPHYR 1100 A2 BJ 93 - ZEPHYR 550 B3 BJ 92

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 17. Januar 2016, 22:57

Geht auch.

Ich würde dann die Kurbelwellenversion vorziehen. Kubelwellendeckel ab, die Welle ein paar mal drehen und gut is.

Oder würdet ihr die Zündversion nehmen? Zündkerzen raus und ein paar Sekunden den Startknopf drücken. Dabei ballert natürlich etwas unbenutzter Sprit durch.

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 7. November 2014

Beruf: Industriemechaniker

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 18. Januar 2016, 06:13

Wenn ich einen Motor anwerfe, muss das Moped her halten, nur mal so laufen lassen mache ich an und für sich nicht.

  • »Kawasaki Schrauber« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 7. November 2015

Beruf: Konstrukteure

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Kawasaki KLE 500 Kawasaki Z 1000 Kawasaki ZR7

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 18. Januar 2016, 10:51

Wer es nicht versteht warum es schädlich ist den Motor im Winter ständig laufen zu lassen sollte sich die Wissenschaftliche variante unten durchlesen

Die bewegten Teile in einem Hubkolbenmotor
müssen ausreichend geschmiert werden, um übermäßigen Verschleiß zu
vermeiden.
Diese Schmierung funktioniert jedoch beim Kaltstart noch nicht gut, weil
einerseits das kalte Schmieröl wesentlich zähflüssiger ist als bei der
normalen Betriebstemperatur, und andererseits noch nicht alle kritischen
Stellen (z. B. Gleitlager) gut mit Schmieröl versorgt sind.
(Wenn ein Motor abgestellt wird, tropft ein wesentlicher Teil des
Schmieröls von den Teilen nach unten; erst bei wieder laufendem Motor
wird es durch die Schmierölpumpe wieder an die kritischen Stellen
gebracht, was aber etwas Zeit braucht.)

Außer dem hohen Verschleiß in der Warmlaufphase tritt auch erhöhte Reibung auf, beispielsweise an den Kolbenwänden, und dies hat erhöhte Energieverluste zur Folge.
Der Wirkungsgrad des Motors wird hierdurch deutlich verschlechtert, und der Kraftstoffverbrauch ist entsprechend erhöht.

Ein weiterer negativer Effekt ist, dass etwas unverbrannter Kraftstoff in das Schmieröl gelangen kann und dieses dann verdünnt.
Die Ölverdünnung wirkt sich dann auch im warmen Zustand des Motors nachteilig auf die Schmierung aus.
Dieser Effekt ist einer der Gründe, die einen regelmäßigen Austausch des Schmieröls (Ölwechsel) nötig machen.

Bei kaltem Motor kann auch Wasserdampf aus dem Abgas kondensieren und in Form kleiner Wassertröpfchen in das Öl gelangen.
Dies vermindert ebenfalls die Schmierwirkung.

Klappert die Kawa ist der Besitzer gesund

  • »Nightwolf« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 30. November 2015

Mopped: ZEPHYR 750 C5 BJ 95 - GPZ 500 S BJ 87 - CX 500 BJ 78 - GPZ 1100 BJ 96 - Hexagon 125 BJ 97 - ZEPHYR 1100 A2 BJ 93 - ZEPHYR 550 B3 BJ 92

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 18. Januar 2016, 17:38

Klasse Erläuterung :thumbsup:

Jetzt wäre nur noch zu klären, was man unter STÄNDIG und mal KURZ den Motor laufen lassen versteht?

Das der Motor nicht alle 3 Tage und eben für 5 Minuten laufen sollte, denke ich, ist jedem klar.

Für mein Verständnis: Wie versteht bzw. was meint ihr damit :confused:

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 5 149

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 19. Januar 2016, 11:14

Ok, wie oben gesagt, bin ich auch ein "Im-Winter-mal Schnuppern-müssen"-Mensch :D

Angeworfen werden die Moppeds i.d.R. ca. alle 14-28 Tage, dann aber gleich für rund 30 Minuten... :cool:
Was einen Hauptständer hat, auch auf dem hauptständer. Da wo ich mit Montageständer arbeiten konnte, da auch mit Montageständer... ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 709

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 19. Januar 2016, 19:52

Mir fehlen die Worte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Macht nur Euere Motoren kaputt, komme sofort, zahle bar!

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

  • »Kawasaki Schrauber« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 7. November 2015

Beruf: Konstrukteure

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Kawasaki KLE 500 Kawasaki Z 1000 Kawasaki ZR7

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 19. Januar 2016, 20:10

Es ist immer gut alle 14 Tage die Zephyr laufen lassen, das
sind meine Lieblings Zephyrs


komme auch und zahle bar bis 400€ wenn Tank Räder usw in Ordnung
ist.


Den Motor kann man wegen erhöhtem Verschleiß bei den Ludolfs
abgeben


kommt dann auf Haufen 24.

Elfenfreund

verstorben

  • »Elfenfreund« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 22. September 2011

Mopped: Das Dickschiff

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Januar 2016, 20:16

Hier läuft ja 'n richtiger Glaubenskrieg, da ist der 30jährige nix dagegen!

Mein Senf dazu lautet, daß ich beste Erfahrungen mit Laufen lassen alle 4 Wochen gemacht habe. Mindestens 10 min, damit der Auspuff sicher über 100° erreicht, um Kondensatbildung zu minimieren.

Einen Winter habe ich es nicht gemacht und mußte im Frühjahr den Anlasser ewig orgeln lassen bis zum Anspringen.

Aber, es bleibt halt eine Glaubensfrage! :thumbsup:

Gruß
Helmut

By the way: Meine Elfe hat jetzt 121.000 km runter mit dem ersten Motor, 61.000 bei mir! Ölverbrauch nach wie vor unter 1l auf 6.000 km.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elfenfreund« (19. Januar 2016, 20:24)


zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 1 517

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 19. Januar 2016, 20:17

Mir fehlen die Worte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Macht nur Euere Motoren kaputt, komme sofort, zahle bar!

Harry

Mir fehlen nicht die Worte, hab es wie Mac jahrzehntelang mit allen Motorrädern gemacht ohne schlechte Erfahrungen!!! Nur bei Vergasern!! Viele die ich kenne machen es auch so!!!
Wenn Deine 5 Monate gestanden hat, springt die sofort an??? Ohne georgel???
Gruss Zephyrreiner!!
Zahle auch bar!!!
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 709

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 19. Januar 2016, 20:29

Nach 5 Monaten drücke ich ein-zweimal kurz auf den Anlasser, damit Öldruck aufgebaut wird und dann kurz orgeln, läuft, kotzt kurz, aber dann alles i.O..


Wichtig Benzinhahn auf PRI, sonst dauert es natürlich.


Warum sollte die Kiste nicht laufen, bloß weil sie nicht bewegt wurde, 5 Monate ist doch keine Zeit.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 1 517

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 19. Januar 2016, 20:35

Stimmt 5 Monate sind keine Zeit.............................................................aber 5 Monate kein Mopedfahren??? Undenkbar für mich, persönlich.. :thumbsup:
Die Rumsteherei ist auch nicht gut für den Motor, die stehen sich kaputt..

Aber jeder wie er mag, Gruss Zephyrreiner ;streicheln; ;streicheln;
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Ähnliche Themen