Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

littlegoofy

Radfahrer

  • »littlegoofy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 28. Januar 2016

Mopped: z 650

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 30. Januar 2016, 00:25

z650 mit Teilen der Zephyr 750 neu aufbauen !

;smile; Hallo begnadete Mopedschrauber,

Vielleicht kann mir hier weitergeholfen werden.
Ich bin in den Besitz einer z650 Bj. 1978 Typ C2 gekommen der ich moderneren Komponenten der Zephyr 750 angedeihen lassen möchte.
Genauer gesagt, Gabelumbau mit Felge, Bremsanlage und wenn möglich auch das Cockpit.
Ebenso der gesamte Hinterbau, Schwingenumbau, Felge und Bremsanlage.

Das ganze Fahrwerk der Zephyr 750.

Nun habe ich gelesen dass ich auch recht problemlos die Hinterradfelge mit einem 160er Reifen einer zzr600 in die originale Schwinge der Zephyr montieren kann - auch diese Felge mit Bereifung habe ich schon hier.
Bei einer provisorischen Montage der zzr Felge in die Zephyr-Schwinge musste ich feststellen dass die Distanzen der Zephyr nicht 1 zu 1 übernommen werden können - obwohl es im Www geschrieben wurde.

Oder sollte ich die originalen Distanzen der zzr nehmen - sind die Schwingen Masse gleich ? Dann wäre der Umbau auf Zentralfederbein eine Überlegung wert. Doch zunächst das Zephyrfahrwerk ! :thumbsup:

Danke schon im Vorraus

FRANK ;tongue;

littlegoofy

Radfahrer

  • »littlegoofy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 28. Januar 2016

Mopped: z 650

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 6. Februar 2016, 15:27

Hallo,

jetzt habe ich gedacht hier gibt es jemanden der mir vielleicht einen brauchbaren Hinweis bezüglich der Distanzen die ich benötige geben kann, aber ...

... ich werde wohl selber Versuche mit verschiedenen Distanzen unternehmen müssen - das heißt auch ich muss mir erst welche besorgen bzw. kaufen.
Dann fange ich zunächst damit an eine originale Distanz an der Bremsseite der Hinterradfelge zu bekommen - vielleicht bekomme ich dann ja schonmal die Bremsscheibe in flucht für den Bremssattel am Hinterrad - respektive muß ich dann schauen, wenn das nicht von Erfolg gekrönt ist, ob ich dann den Bremssattelanker der ZZR 600 übernehmen kann bzw. muß.

Oder muß ich hier schon improvisieren und mir die Distanzen drehen (lassen) ?

Vielleicht kann mir doch jemand mit informativen Hinweisen behilflich sein.

Gruß

FRANK ;smile;

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 4 826

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 8. Februar 2016, 15:34

Hallo Frank,

Wenn Du der erste bist, der so umbaut, wäre es schön, wenn Du nach Fertigstellung einen kleinen Bericht dazu einstellen kannst ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS Bikertreff & IG Zephyr & Twin500 - Forum & Kawasakitreffen

littlegoofy

Radfahrer

  • »littlegoofy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 28. Januar 2016

Mopped: z 650

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 8. Februar 2016, 19:44

Hallo Frank,

Wenn Du der erste bist, der so umbaut, wäre es schön, wenn Du nach Fertigstellung einen kleinen Bericht dazu einstellen kannst ;wink;

Nun habe ich schon mehrfach gehört oder gelesen dass die ZZR 600 D Felgen zum Umbau der Zephyr herangezogen werden. Besonders die Hinterradfelge die ja eine Dimension 4,5" hat wird gerne genommen - meine ich irgendwo gehört zu haben.



Wenn ich aber der "Erste" bin der diesen umbau in Betracht zieht kann ich wohl kaum Informationen erwarten !!!