Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 22. Mai 2016, 08:16

Problem nach Winterpause bleibt die 550 stehen

Hallo Leute bin seit heute neu hier un hoffe Ihr könnt mir helfen.
Meine 550 B Zephyr bleibt nach 5-20 km einfach stehen und lässt sich nicht wieder starten. Sie hat eine neue Batterie, die Vergaser habe ich reinigen lassen, den Benzinfilter
gewechselt. Die CDI kann ich nicht prüfen, finde keinen der das macht. Es kann ja nur ein Termisches Problem sein.
Nach der Winterpause ist die Maschine ganz normal gelaufen, hat aber an anfang etwas gestottert. Als Sie warm war lief die 550 einwandfrei.
Hat jemand eine Idee, denn ich bin am Ende mit meinem Latein. Ach in der Werkstatt wurde der Fehler nicht gefunden. :avatar70195:

  • »Kawasaki Schrauber« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 7. November 2015

Beruf: Konstrukteure

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Kawasaki KLE 500 Kawasaki Z 1000 Kawasaki ZR7

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Mai 2016, 09:43

Hallo,


du schreibst das die Zephyr nach 5 bis 20 Km aus geht


springt sie nach einer zeit x wieder an oder schiebst du sie
nach hause.


Bei mir war es die Tankentlüftung, (verstopft) nach 10 bis
20 Km ist die Zephyr aus gegangen


Nach ca. 15 min ist sie wieder angesprungen.


Sprühe Vergaserreiniger in das Loch in Tankdeckel warte ein
wenig und blase es mit Druckluft durch.

Zephyr_1100 Jungfrau

Ruheständler

  • »Zephyr_1100« ist männlich

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 14. November 2012

Beruf: :-)

Mopped: Die "echte" Versys 1000

Mopped: GSXR 750

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Mai 2016, 16:57

Wenn es die Tankentlüftung sein sollte, kannst du es einfach feststellen. Sobald sie ausgeht, den Tankdeckel öffnen. Dann müsste es ein zischendes Geräusch machen.
Gruß Gerd

Wir Motorradfahrer sind schon harte Kerle....wir fahren bei jedem Wetter....außer es regnet oder es ist kalt

4

Montag, 23. Mai 2016, 09:36

Danke an Gerd

Hallo Gerd das ist eine Gute Idee auf so was bin ich noch gar nicht gekommen. Ich probiere es aus wenn der Platzregen aufhört hier geht gerade die Welt unter.
Danke für den Tipp.
Gruß Peti

Ähnliche Themen