Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
IG Zephyr: Neuhof!!! / Weitere Treffen: Z-Treffen in Oyten!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bikes & Friends: 8. Juli 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "folgt" !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Kawasaki Schrauber« ist männlich
  • »Kawasaki Schrauber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 7. November 2015

Beruf: Konstrukteure

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Kawasaki ZRX 1200S Suzuki VX 800 Kawasaki ZR7

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 26. November 2016, 22:00

ZR7 zur Zephyr umbauen

Hallo,


habe mir ein ZR7 Winterprojekt zugelegt.

Möchte die ZR7 auf Zephyr 750 umbauen.

Die Vorgeschichte ist eine ZR7 mit 23000 Km vom Erstbesitzer

Die Verkleidung, Lenker und Blinker habe ich abgeschraubt und in der Bucht verkauft
(Bild-0)

Dann wurden Zephyrblinker, Chrom Lampenhalter, Runder Scheinwerfer und Zephyr Schutzblech vorne montiert.
(Bild-1)

Als nächstes habe ich einen Zephyrtank eine Verkleidung montiert und dann
wollte ich den Bürzel montieren und da merkte ich das der Rahmen der ZR7 breiter ist
als bei der Zephyr
(Bild-2)

Auspuff ist auf Hochglanz Poliert und vorne ist ein Chromschutzblech
montiert, langsam wird es.
(Bild-3)

Werde euch weiter berichten ob ich es hinbekomme.
»Kawasaki Schrauber« hat folgende Bilder angehängt:
  • zr7 -0.jpg
  • zr7-1.jpg
  • zr7-2.jpg
  • zr7-3.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Kawasaki Schrauber« (11. Dezember 2016, 19:12)


Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 4 485

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 27. November 2016, 12:41

Ui, da hast Dir ja was vorgenommen... :D

Wenn Du Hilfe bei ZR7 auf Zephyr 750 brauchst, hau im Freundeforum mal den Bönz an, der hat schon mal an der ZR7 rum "geschraubt". Such mal nach "Sarggeburt" :cool:
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS Bikertreff & IG Zephyr & Twin500 - Forum & Kawasakitreffen

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 27. November 2016, 19:30

Das 11er Bürzel ist breiter, schau mal bei den Zephyrfreunden, da hat z-Master einen tread eröffnet, da ging es um auch um Bürzel.

"Bürzel ohne Bügel"

Ich hoffe, ich darf das hier. ;undwech;

Laß´Dich nicht von den nicht themenbezogenen Beiträgen verunsichern, hier sind alle ein wenig gaga, der Eine mehr, der Andere weniger. :wacko1: :thumbsup:

Harry, einer von denen, die mehr sind ;wink;
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Z-master

Mofafahrer

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 29. November 2016, 22:18

Harry hat gerufen - der Kurze folgt! :D Harry - egal wie weit du rennst - du bist niemals vor mir sicher!!!

zum Bürzel: es stimmt - 750er und 11er bürzel sind gleich lang! und nun das Aber: Der 11er Bürzel ist hinten optisch flacher (weil anders gezogener Abschluss), etwas breiter (geschätzt irgendwo um die 1-2 cm ), hat eine flachere Wölbung, vorne schräge Aufnahmen für die Halteschrauben und die Pins sitzten hinten anders!

hoffe geholfen zu haben....

Grüße

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. November 2016, 23:10

Der Kurze,.................

..........der war gut. :thumbsup: :happ2:

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

KawaAtze Schütze

Moppedfahrer

  • »KawaAtze« ist männlich

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 7. November 2014

Beruf: Industriemechaniker

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 11:21

Saugute Idee :thumbsup:

So wird aus dem Entchen doch noch ein Schwan.

Hast du schon die Breite vom 1100er Heckrahmen, sonst eiere ich am Wochenende mal runter und aktiviere das Maßband.

  • »Kawasaki Schrauber« ist männlich
  • »Kawasaki Schrauber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 7. November 2015

Beruf: Konstrukteure

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Kawasaki ZRX 1200S Suzuki VX 800 Kawasaki ZR7

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Dezember 2016, 19:11

Bis aus dem Entchen ein Schwan wird ist noch einiges zu
machen,
bei einer Wildgans bin ich schon.
Bild-0 ist Flugmöwe
Bild-1 ist Entchen
Bild-2 ist Graureiher
Bild-3 ist Wildgans

Übrigens danke für das 1100er Bürzelmaße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kawasaki Schrauber« (11. Dezember 2016, 19:17)


Ähnliche Themen