Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hans62

Mofafahrer

  • »Hans62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Oktober 2017, 12:37

Ölkühler

Moin Moin,
ich will den Ölkühler abbauen zwecks Anbringung der Chromblende. Muss ich was beachten wenn ich den Ölkühler demontiere und wieder montiere z.B. bezüglich der Dichtungen und muss man einen Ölkühler nach der Montage irgenwie entlüften oder braucht man nichts dergleichen zu tun.
Danke schon mal für Eure Antworten.
Gruß
De Saarlänner

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 1 791

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Beruf: Werkzeugmacher z.Z. Haustechniker

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Oktober 2017, 14:16

Moin

Hatte ich schon geschrieben.

Leitungen lösen, auf die O - Ringe achten und nach Montage der Blende alles wieder zusammen bauen.

Entlüften brauchst du nicht, ich hab seinerzeit den Motor ein paar Mal ohne Zündung drehen lassen so das die Ölpumpe gefördert hat.

Anschließend Ölstand kontrollieren..................... ggfs. nachfüllen. Das wars.

Gruß Peter
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Frankensteins Tochter hat mich damals nicht interessiert,...…………………..dafür hocke ich jetzt auf Ihrer Nichte. :miffy_1:

Hans62

Mofafahrer

  • »Hans62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Oktober 2017, 15:06

Ich danke dir.
Schöne Feiertage
Peter

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 1 791

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Beruf: Werkzeugmacher z.Z. Haustechniker

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Oktober 2017, 17:06

GERNE.................

Kein Problem. Hier werden sie geholfen........................... würde die Tante mit dem " Blubb " jetzt sagen.


Gruß Peter
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Frankensteins Tochter hat mich damals nicht interessiert,...…………………..dafür hocke ich jetzt auf Ihrer Nichte. :miffy_1:

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Oktober 2017, 18:33

Und wenn Du kontrollieren willst, ob Öldruck da ist, einfach mal ohne Kühler starten und die beiden offenen Leitungen beobachten. ;wink; :happ2: :happ2: :happ2:

Dann Öl nachfüllen und die ganze Sauerei wieder aufputzen. ;undwech;

Harry von Münchhausen :whistling:
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Hans62

Mofafahrer

  • »Hans62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Oktober 2017, 22:53

Hat funktioniert, dass mit der Füllmenge 4,1 Liter hat gestimmt, das Meiste konnte ich mit dem Eimer auffangen, der Rest hängt an den Wänden mach ich aber erst Morgen weg, ist ja Feiertag da hab ich Zeit. ;streicheln;
Gruß
De Saarlänner

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. November 2017, 11:49

Hans-Peter,
ich sehe schon, wir haben einen lustigen Forenkollegen mehr. :thumbsup: :thumbup: :nummer1_1: :good3: :imsohappy: :laugh1: :happ2:

Frage, wie heißt Du, Hans, oder Peter, oder beides?

Harry, der Dirty Harry heißt :dance3:
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Hans62

Mofafahrer

  • »Hans62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. November 2017, 11:57

Hans-Peter, Rufname ist aber Peter.
Sag mal, wenn ich die Hutmuttern an den Krümmern austauschen möchte, kann ich normale Edelstahlmuttern benutzen oder sind das spezielle Muttern und wenn ja, wo kriege ich die her?
Gruß Hans mit dem langen ...... äh Füßen.
Peter

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. November 2017, 12:00

Eigentlich spricht nichts gegen normale Muttern.
Aber Hutmuttern sind da normalerweise nicht drauf, sondern Inbusmuttern, die sehen aus wie ein Zylinder, auf der einen Seite ein Gewinde und auf der anderen Seite der Inbus.
Wichtig, eine Unterlegscheibe zwischen Mutter und Krümmerschelle.

Harry, der Edelstahlinbuseigenbaumuttern dran hat
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Hans62

Mofafahrer

  • »Hans62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. November 2017, 12:03

Wo kriege ich die Edelstahlmuttern her und wie teuer sind die. Was für Inbusmuttern sind das M8 oder M10?
Gruß Peter

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. November 2017, 12:05

Ich meine M8, bin mir aber nicht sicher.
Die Edelstahlmuttern hat mir damals Zephyrreiner besorgt, der hatte einen Kumpel, der die Dinger gedreht hat.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Hans62

Mofafahrer

  • »Hans62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. November 2017, 12:23

Dann muss ich mich mal mit ZR in Verbindung setzen vielleich kann er mir ja weiterhelfen.
Muss mich bis heute Abend abmelden aus dem Funkbereich, muss noch was erledigen.
Vorerst Danke und noch nen ruhigen Rest Feiertag.
Gruß Peter

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 1 791

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Beruf: Werkzeugmacher z.Z. Haustechniker

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. November 2017, 12:42

Dann muss ich mich mal mit ZR in Verbindung setzen vielleich kann er mir ja weiterhelfen.
Muss mich bis heute Abend abmelden aus dem Funkbereich, muss noch was erledigen.
Vorerst Danke und noch nen ruhigen Rest Feiertag.
Gruß Peter

Oder beim gut sortierten Metallfachhandel. Die sollten sowas führen, bzw. ordern können. :rolleyes:
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Frankensteins Tochter hat mich damals nicht interessiert,...…………………..dafür hocke ich jetzt auf Ihrer Nichte. :miffy_1:

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 1 791

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Beruf: Werkzeugmacher z.Z. Haustechniker

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. November 2017, 12:47



Harry, der Dirty Harry heißt :dance3:


Weißt du eigentlich was Dirty Harry in der Sprache der Indianer bedeutet........... ?????? :hmm:




Der große lange Junge mit dem sehr lichten Skalp. :dance4: :happ2: :happ2:

Sorry Harry............. konnt ich mir jetzt echt nicht verkneifen. :whistle3:
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Frankensteins Tochter hat mich damals nicht interessiert,...…………………..dafür hocke ich jetzt auf Ihrer Nichte. :miffy_1:

joschi1962 Stier

Moppedfahrer

  • »joschi1962« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 17. November 2013

Beruf: Schreiner

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. November 2017, 17:10

Grüssle Joschi aus dem Schwobaland :beer:

Hans62

Mofafahrer

  • »Hans62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 1. November 2017, 18:33

Hi Joschi,
die habe ich auch schon endeckt, aber passen die?
Beispiel: der Außendurchmesser der original Muttern ist 16mm, der von ebay nur 13mm und die Länge ist auch unterschiedlich, ich weiß auch nicht ob das Innengewinde lang genug ist.
Hast du die Muttern bei dir montiert?
Gruss aus Ramstein
Peter

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. November 2017, 18:34

Gute Idee,
aber ich meine meine wären etwas länger.





Zitat von »Dirty Harry«





Harry, der Dirty Harry heißt :dance3:


Weißt du eigentlich was Dirty Harry in der Sprache der Indianer bedeutet........... ?????? :hmm:




Der große lange Junge mit dem sehr lichten Skalp. :dance4: :happ2: :happ2:

Jetzt dachte ich in meinem hohen Alter wüßte ich schon alles, und dann das. :thumbsup:

Man lernt nie aus. :patsch:

Harry mit ohne Skalp ;streicheln; :D
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

captainlaser

Radfahrer

  • »captainlaser« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2012

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. November 2017, 21:49

Hallo

ich verwende bei meinen Umbauten immer Hutmuttern in Edelstahl, gefallen mir am besten und sind ganz normale M8



Gruß Thomas

Greywolf Löwe

DVD.. Depp vom Dienst

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 1 791

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Beruf: Werkzeugmacher z.Z. Haustechniker

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 2. November 2017, 10:12

Hallo

ich verwende bei meinen Umbauten immer Hutmuttern in Edelstahl, gefallen mir am besten und sind ganz normale M8



Gruß Thomas



.........von der Optik her bin da absolut bei Dir. Leider hat es oft den Nachteil das Du die Gewindelängen einkürzen musst da die Hutmuttern nur eine begrenzte Anzahl Gewindegänge haben.

Gruß Peter
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Frankensteins Tochter hat mich damals nicht interessiert,...…………………..dafür hocke ich jetzt auf Ihrer Nichte. :miffy_1:

Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 2. November 2017, 12:16

Genau,

oder gaaaanz viele Unterlegscheiben nehmen. ;wink; :D



Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Ähnliche Themen