Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
IG Zephyr: Classic Bike Spenge!!! / Neuhof!!! / Fronleichnam: Vogesen!!! / Oer-Erkenschwick!!! Weitere Treffen: Z-Treffen in Oyten!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW 10. Februar 2018: 164. Stammtisch in Duisburg !!!
Bikes & Friends: 11. Februar 2018: Stammtisch in OER-ERKENSCHWICK (ACHTUNG ÖRTLICHKEIT GEWECHSELT!) !!!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

zephyrduke

Radfahrer

  • »zephyrduke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZZR 1100 D

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Dezember 2017, 14:08

Versenkte Radventile ??

Hallo Leute,
plane gerade an meinem Umbau rum und bin bei den Rädern auf diese Ventile gestoßen.
Hat da einer schon Erfahrungen damit gemacht oder weiß einer wie die Teile am Bike funktionieren ?
Setvus, zephyrduke
»zephyrduke« hat folgendes Bild angehängt:
  • $_57.jpg

Dirty Harry

Schrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Dezember 2017, 15:23

Hallo,
habe ich so noch nie gesehen, denke aber mal, die 4 Teile kommen in die Felge natürlich bei der Dose, am bike braucht man nur 2, sofern es überhaupt funktioniert.
Im Sichtbereich ist dann der Verschluß mit dem Schraubendreherschlitz, dieser wird aufgedreht und der Gewindestutzen wird eingeschraubt, dichtet dann über den Gummiring ab, und man kann die Luft nachfüllen.

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

zephyrduke

Radfahrer

  • »zephyrduke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZZR 1100 D

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Dezember 2017, 15:55

@Harry
Funktionsweise ist mir schon klar ;tongue;
Wollte wissen ob die jemand schonmal "in Benutzung" hatte oder sogar hat bzw. wie umständlich das ist mit Luftkontrolle usw.
Optisch wäre das nämlich mein Favorit.
Servus, zephyrduke

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 1 104

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Hayabusa

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 31. Dezember 2017, 16:30

Optisch Klasse!!! :nummer1_1: :nummer1_1: :nummer1_1:
praktisch aber ein Desaster...was machst wenn Du den Gewindebolzen mal vergisst oder verlierst!!! Bist unterwegs und willst Luft nachfüllen??
Ich habe mir schwarze Eckventile mont.!!!
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

zephyrduke

Radfahrer

  • »zephyrduke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2017

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZZR 1100 D

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Dezember 2017, 16:43

:patsch: ja das wäre natürlich extrem sch....
Aber da würde ich mir dann im Vorfeld schon einen Ersatz mitbestellen.
Servus, zephyrduke

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Wohnort: Grube

Beruf: Werkzeugmacher

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

Mopped: Honda VT 6oo Shadow (gehört der Chefin)

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 31. Dezember 2017, 17:56

Moin Moin

Meiner Meinung nach überwiegen die Nachteile obwohl sie optisch gut aussehen.

Bei meiner ist mir durch die Schläuche in den Reifen die Entscheidung eh schon abgenommen................ :whistling:


Gruß Peter
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Alt werden is nix für Weicheier. :hmm:....macht aber Spaß weil man dann nicht mehr so lang ackern muss :smoker:

wechsler

Mofafahrer

  • »wechsler« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Mopped: ZR 750 C

Mopped: SC 33

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 31. Dezember 2017, 18:34

@Zephyrreiner...

...stimme ich zu; beim nächsten Werkstattaufenthalt kommen Eckventile rein. Hab mir zwar bei Tante L. einen Winkeladapter geholt; bei der Zephyr geht er grad so, bei meiner Blade sind vorn die Bremsscheiben so groß, dass es zu frickelig ist.
Achtung ! Schon ein einziger Buchstabendreher kann Deine Signatur urinieren.

Dirty Harry

Schrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 1. Januar 2018, 11:50

Moin,
unterwegs Luft nachfüllen, wieso das?

Luft wird am kalten Reifen, am besten immer mit dem gleichen, eigenen Anzeigengerät kontrolliert, sonst hast Du keinen genauen Wert.
Mein Kompressormanometer zeigt z.B. 0,2 bar weniger an, als mein Digitalmanometer.
Jetzt fragt sich, wer ist der Genauere, ich stelle es immer auf das Digi ein, seit Jahren gute Erfahrung damit gemacht.

Aber an der Tanke, womöglich noch mit warmen Reifen, das wird nichts.

Insofern gibt es auch kein Problem mit dem Adapterstück, da es daheim bleibt, würde mir aber trotzdem ein Zweites zum Bordwerkzeug legen, falls mal ein Nagel im Reifen ist und Du trotzdem noch vorsichtig nach Hause fahren willst, dann kannst Du alle paar Tankstellen wenigstens Luft nachfüllen.

Erfahrungen zu den Ventilen habe ich leider keine.

Harry, dessen Ventile seit 1994 drin sind
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Wohnort: Grube

Beruf: Werkzeugmacher

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

Mopped: Honda VT 6oo Shadow (gehört der Chefin)

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 1. Januar 2018, 15:12



Harry, dessen Ventile seit 1994 drin sind


Geizhals...............ich wechsle meine regelmäßig. Kommt neuer Reifen, kommt auch neuer Schlauch.


Und da sind die Dinger nun mal dran.




Gruß Peter........................in manchen Dingen kein Schotte :thumbup:
Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Alt werden is nix für Weicheier. :hmm:....macht aber Spaß weil man dann nicht mehr so lang ackern muss :smoker:

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 1 104

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Hayabusa

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 1. Januar 2018, 15:41



Harry, dessen Ventile seit 1994 drin sind
Harald, ich glaub Dir alles ...aber das nicht...Leichtsinn hoch Drei... :avatar70195: :avatar70195:
Neuer Reifen neue Ventile oder bei Dir neuer Schlauch...was anderes geht gar nicht!!!
OK Du fährst ja kaum, aber das Zeug altert vom stehen... ;streicheln; ;streicheln;

Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Dirty Harry

Schrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 1. Januar 2018, 21:15



Harry, dessen Ventile seit 1994 drin sind


Geizhals...............ich wechsle meine regelmäßig. Kommt neuer Reifen, kommt auch neuer Schlauch.

Und da sind die Dinger nun mal dran.


Gruß Peter........................in manchen Dingen kein Schotte :thumbup:
Genauso ist es bei mir auch, die Dinger sind in die Felge einvulcanisiert, logisch, der Einsatz wird bei jedem Reifenwechsel erneuert, also alle 1,5 Jahre.

So Ihr Grundschullehrer, jetzt habe ich es Euch aber gezeigt. :read:

Harry, der nach 25 Jahren noch eine jungfräuliche Bremspumpe vorne hat, die tut´s noch lange :nummer1_1:
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Wohnort: Grube

Beruf: Werkzeugmacher

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

Mopped: Honda VT 6oo Shadow (gehört der Chefin)

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 2. Januar 2018, 06:30



Harry, dessen Ventile seit 1994 drin sind


Geizhals...............ich wechsle meine regelmäßig. Kommt neuer Reifen, kommt auch neuer Schlauch.

Und da sind die Dinger nun mal dran.


Gruß Peter........................in manchen Dingen kein Schotte :thumbup:
Genauso ist es bei mir auch, die Dinger sind in die Felge einvulcanisiert, logisch, der Einsatz wird bei jedem Reifenwechsel erneuert, also alle 1,5 Jahre.

So Ihr Grundschullehrer, jetzt habe ich es Euch aber gezeigt. :read:

Harry, der nach 25 Jahren noch eine jungfräuliche Bremspumpe vorne hat, die tut´s noch lange :nummer1_1:




Moin. Bei mir sind die Dinger im Schlauch einvulkanisiert............. :miffy_1:

Peter...................OBERLEHRER. :happ2: :happ2:


Harry...........jetzt du wieder.............. :miffy_1:

Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Alt werden is nix für Weicheier. :hmm:....macht aber Spaß weil man dann nicht mehr so lang ackern muss :smoker:

Dirty Harry

Schrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 2. Januar 2018, 20:03

Ich habe noch 8 andere Ventile, die sind auch schon seit 25 Jahren drin.

Harry, es wird gespart,.........................






















..........................koste es was es wolle :happ2: :happ2: :happ2: :happ2: :happ2:

Peter, it´s your turn
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

  • »Greywolf« ist männlich

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 17. Juni 2017

Wohnort: Grube

Beruf: Werkzeugmacher

Mopped: Kawasaki Zephyr 750 D1

Mopped: Honda VT 6oo Shadow (gehört der Chefin)

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 3. Januar 2018, 14:45

Moin Moin


Genau........... es wird keine müde Mark Zuviel ausgegeben. :rolleyes:


Neue Helmvisiere schneide ich mir grundsätzlich immer aus klaren etwas dickeren Verpackungsfolien.................... :whistling:


und die alten Dichtringe der Kawa nach dem Ölwechsel finden beim Ölwechsel an der Dose ne zweite Verwendung, reicht für die Karre allemal. ;tongue;


Und wenn mal gegrillt wurde wird die Asche gesammelt und mit etwas Altöl vermischt.................... gibt ne prima Schuhcreme. :thumbup:


Noch Fragen.............................?? :confused:


Sparsame Grüße


Peter.........................aka Mc Knickerich


(übrigens wird mir grad bewusst das wir schon wieder einen Fred mit Dummschnack zumüllen :blackeye_1: :maul: :whistle3: :tommy_1: )


Moped fahren.............es gibt keine schönere Art seine Kohle zu verbrennen :watoo:
Alt werden is nix für Weicheier. :hmm:....macht aber Spaß weil man dann nicht mehr so lang ackern muss :smoker:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Greywolf« (3. Januar 2018, 16:59)


Dirty Harry

Schrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:44

Wie wahr, wie wahr.

Harry :patsch:
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

Zeferl

Radfahrer

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2015

Mopped: Zephyr 750 D2, ZL 1000, SR 250SE

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:46

".........Neue Helmvisiere schneide ich mir grundsätzlich immer selber...."


Ihr habt leicht lachen,
das hab ich viele Jahre lang gemacht,
von 1975 bis 1985........

Dirty Harry

Schrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Wohnort: Bei Stuttgart

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:58

Wieso?
Um zu sparen, oder gab es keine Ersatzvisiere?

Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 1 104

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Hayabusa

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:16

".........Neue Helmvisiere schneide ich mir grundsätzlich immer selber...."


Ihr habt leicht lachen,
das hab ich viele Jahre lang gemacht,
von 1975 bis 1985........
Das hatte ich auch gemacht...Visiere aus PVC geschnitten, da gab es keine Louise oder Polo.....von gescheiten Klamotten zu schweigen!!! Der Michelinreifen RB 111 4 " kostet 70 Mark damals viel Geld für mich...die Kette mit Schloss, waren Maschinenketten Meterware, mit Chlipschloss!! Da konnte man die Kette jede Woche in der Castroldose auskochen!!! Das Ritzel hatte Haifischzähne....da würden sie uns heute für steinigen...
Ich verdiente da im Stahlbau 1300 DM..
War ne Geile Zeit, trotz allem!!! 750 ccm und 52 Zweitakt PS :nummer1_1:
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

Zeferl

Radfahrer

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2015

Mopped: Zephyr 750 D2, ZL 1000, SR 250SE

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:30

Ich schnitt die Visiere aus dem besseren Makrolon, war damals etwas Neues!

Und die selber "designeten" Leucht-Helmaufkleber zogen die Blicke der Mädels an!


Und Ritzel wurden gewendet,
Bremsbeläge grundsätzlich bis zum Metall gefahren,
Ölfilter ausgeblasen,
Verkleidungen mit Draht genäht,
Sättel selber gepolstert.
Fühlerlehre hatte ich nicht,
aber nen passenden Daumennagel.
Werkstatthefte wurden durch Versuche ersetzt.
Gebrauchte Reifen waren was Feines!
usw...................

R 75/5
King auf der Autobahn
Vollverkleidung, Höckersitzbank

zephyrreiner Wassermann

Zephyrreiner

  • »zephyrreiner« ist männlich

Beiträge: 1 104

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: 67229 Gerolsheim

Beruf: Stahlbauschlosser

Mopped: Suzuki GSX 1300 R

Mopped: Hayabusa

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:55

Schon Makrolon :thumbsup: hab das Plastik warm gemacht und um den helm gebogen...splittert sonst !!! :patsch:
Bis der Helm Pflicht wurde, fuhr ich eh ohne Helm!!!! Nur bei Regen und im Winter kam das Ding auf den Kopf!!! Hab ich das Moped als weggeschmissen...aber deshalb nie in der Klinik.. :thumbsup:
Gruss aus der Pfalz von Zephyrreiner
der keine 11er mehr fährt!!! Jetzt ne Suzuki!!!!
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...