Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Grepyhr

Radfahrer

  • »Grepyhr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 23. Juni 2019

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Juni 2019, 11:40

Alternativer Ölkühler

Moin zusammen,
neu hier im Forum (und ja vorgestellt habe ich mich :D )
Ich habe mir als kleines Geschenk selbst eine Zephyr 550 gegönnt.
Da der Vorbesitzer aber nicht immer der Reparaturmensch war, wollte ich mich mal ans Basteln setzen, um zumindest die Schläuche wechseln.
Hat jemand Erfahrung mit Stahlflex an den Maschinen? Irgendwelche Empfehlungen bei den Bremsleitungen?
Und ich würde gerne den Ölkühler mitsamt Leitung wechseln, ich glaube da tropft es ein bisschen bei hohen Temperaturen.

Hat hier jemand Alternativen, bei denen er keine Probleme hatte ?

Besten Gruß

wechsler

Moppedfahrer

  • »wechsler« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Mopped: ZR 750 C

Mopped: SC 33

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Juni 2019, 06:14

Moin;

meine 750er hat Originalbremsleitungen, bei der Blade hab ich Spiegler eingebaut. Ich weiss nich, wie die Leitungen am Ölkühler gedichtet sind; evtl vorh Dichtringe gibts zöllig oder metrisch aus vielen Quellen.
Achtung ! Schon ein einziger Buchstabendreher kann Deine Signatur urinieren.

Mac Wassermann

TecAdmin - Präsi KawasakiS NRW - Biker

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 6 636

Registrierungsdatum: 20. April 2004

Wohnort: 47809 Krefeld

Beruf: Pensionär Fw-Ra / IT´ler

Mopped: Zephyr 1100

Mopped: ZRX1200 "N"

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Juni 2019, 10:28

Hat jemand Erfahrung mit Stahlflex an den Maschinen?

Ich habe meine immer da bestellt: -> https://raceandparts.de/
Bislang alles ohne Probs, sind Fischerleitungen. Sascha kann auf Wunsch auch individuelle Längen liefern (zb. bei hohem Lenker etc.) ;wink;
<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> :l_moto_1: -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <-
:watoo:

Kawaseiten, bei denen ich administrativ / technisch involviert bin:

-> KawasakiS & ZephyrForum & TwinForum & GPZForum & Kawasakitreffen

Grepyhr

Radfahrer

  • »Grepyhr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 23. Juni 2019

Mopped: Zephyr 550

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 28. Juni 2019, 18:53

Danke für den Link
schaue ich mir mal an.
Im Moment möchte die Seite nicht ( zumindest bei mir nicht )

  • »Z-master« ist männlich

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Mopped: Zephyr 750

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 1. Juli 2019, 21:34

Es gibt diverses an Zubehörkühlern - ich hab nen gewölbten Earl's 13reiher dran. passende Flansche für die Leitungen findest du im Netz bei den üblichen Verdächtigen