Du bist nicht angemeldet.

IG - Aktivitäten 2019: - | Tagestouren:
IG - Aktivitäten 2020: 26.-28.06.2020: Jahrestreffen in Neuhof !!! | Tagestouren: -


Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bikes & Friends: 2. November 2019: Stammtisch in Bochum !!!
KawasakiS NRW: 9. November 2019: 185. Stammtisch in Willich !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tutto Ricola

unregistriert

1

Dienstag, 21. September 2004, 22:34

Rücklicht von RF-Biketech

:)Hallo, hab mir ein Rücklicht von RF-Bike besorgt. Bis es hier in der Schweiz war, hat es genau 130 Euro gekostet. :( Etwas teuer, für das es eine sehr schlechte Verarbeitung hatte und ich es zuerst spachtel, füllern und neu lackieren musste. Aber der Aufwand hat sich gelohnt. Mir gefällts. :D
Gruss Bruno
»Tutto Ricola« hat folgendes Bild angehängt:
  • HPIM0043.JPG

Tutto Ricola

unregistriert

2

Dienstag, 21. September 2004, 22:51

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Und noch nen Bild. 8)
»Tutto Ricola« hat folgendes Bild angehängt:
  • HPIM0056.JPG

zephyrfahrer

unregistriert

3

Mittwoch, 22. September 2004, 06:35

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Wie bitte ? 130 Eur...?...Haben die einen weg oder was...für diesen, sorry, Plaste-simpel-Rückstrahler ? >:( >:(
Bruno, vielleichst hättest Du solange warten sollen bis
ein Rücklicht der R1 bei Ebay für&#039;n Toast verkauft wird...passt nämlich ganz sicher auch, war mal mein Gedanke... ;)

zephyrtom Widder

Kleines Windlicht...mit Bayern Genen

  • »zephyrtom« ist männlich

Beiträge: 640

Registrierungsdatum: 30. März 2003

Wohnort: Königswinter-Vinxel

Beruf: Frühzeitig verrentet

Mopped: BMW GS 1200 LC

Mopped: BMW GS 1200 LC

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. September 2004, 10:09

Re:Rücklicht von RF-Biketech

hi Steff,

so ist er nun mal "unser" Schweizer.....schnell und ohne Hilfe....überall dabei.... ::)
Wo soll das noch hinführen.... :&#039;( ;)

Grüezli

Tom der Bergdoktor 8)
Zimmerlautstärke ist die Lautstärke, die man benötigt um die Musik in allen Zimmern des Hauses noch deutlich zu hören. ;)

5

Mittwoch, 22. September 2004, 10:52

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Wo isses denn?

zephyrfahrer

unregistriert

6

Mittwoch, 22. September 2004, 10:58

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Tom, so isses das Bergvolk... ;) Es treibt ihn noch in den Ruin...lasset ihm uns helfen ! Denn mit dat Frägen hat er dat nich so, glaub&#039; ich, wa... ;D ;D
Und Flo...wo isses was ? Du meinst wo er es verbaut hat ?
Ja.. nich am Fahrrad...siehe weiter oben auf dieser Seite. :D

Tutto Ricola

unregistriert

7

Mittwoch, 22. September 2004, 12:58

Re:Rücklicht von RF-Biketech

>:(Also Stefano, erstens ist es nicht irgend ein Plaste-Grümpel Rückstrahler, denn er ist aus einem Stück gegossen und ziemlich schwer. Leider voller kleiner Löcher von der Austrocknung des Materials. Könnte dir genau beschreiben warum und wiso,geht mir aber zu lange. Wegen dem Preis;Es kostet im Katalog 98,- Euro, dann kommt Porto,Verpackung und Zoll dazu und dann kostet es nun soviel.
Wegen dem Frägen; Was soll ich fragen, es kostet in Deutschland auch 98,. Euro und wenn nicht, dann fehlt es halt beim Nachbarn am Mopet. Mit Handeln und Feilschen oder wie ihr das nennt, bekommt ihr es vieleicht für 80,- Euro. Aber wenn ich es dann bei euch noch abholen müsste, hätte ich dafür wieder eine Benzinrechnung von 400,- Euro. ;D :P
Jetzt hab ich noch das Licht eingeschaltet,damit man es sieht. Gruss Bruno
»Tutto Ricola« hat folgendes Bild angehängt:
  • HPIM0044.JPG

zephyrfahrer

unregistriert

8

Mittwoch, 22. September 2004, 13:42

Re:Rücklicht von RF-Biketech

:D..Nee, oh Du mein Lieblingsschweizer.. :D
Ist schon klar warum die Materialoberfläche sich löchert... ;)
Finde persönlich, daß RF (wie bekannt) ganz nett gesalzene Preise hat. Ob in einem Guss oder nicht, ist heftig oder find&#039;ste nich ? Hatte nur auf die "Ausweichmöglichkeiten"
für kleines Geld (ca. 40,- plus Porto) hingewiesen und ist ja auch nur meine ganz persönliche Meinung...nix für ungut...mußt net bös sein.. :) :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefano« (22. September 2004, 13:50)


zephyrtom Widder

Kleines Windlicht...mit Bayern Genen

  • »zephyrtom« ist männlich

Beiträge: 640

Registrierungsdatum: 30. März 2003

Wohnort: Königswinter-Vinxel

Beruf: Frühzeitig verrentet

Mopped: BMW GS 1200 LC

Mopped: BMW GS 1200 LC

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. September 2004, 14:41

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Bruno kann gar nicht böse sein..... ;D :)
liegt nicht in seinem Naturell..... ::) :o ;D
Was macht der Lack....liber Bruno ? :-*

Tom 8)
Zimmerlautstärke ist die Lautstärke, die man benötigt um die Musik in allen Zimmern des Hauses noch deutlich zu hören. ;)

zephyrfahrer

unregistriert

10

Mittwoch, 22. September 2004, 17:23

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Tom, liegt sicher schon in der Kammer zum Trocknen. Hammerschlagfarbe gerollt dauert doch nicht so lange...
oder sollte noch Klarlack draufgeschüttet werden ?... ;D ;D ;) ;)

Tutto Ricola

unregistriert

11

Mittwoch, 22. September 2004, 21:21

Re:Rücklicht von RF-Biketech

;)Hallo Stafano, deine Ausweichmöglichkeit, hätte nicht gepasst. Den diese hier ist für unser Zephyr-Arsch-Bürzel gemacht worden. Nun habe ich ja meine R1 Lampe. Muss nur noch das R1 Mopet dazu kaufen und dann ist alles dran. Bevor mich die Zephyr in den Urin treibt, kaufe ich mir ne R1 oder ne ZX12R. Die andere Möglichkeit wäre gewesen, ich hätte so nen Doppellicht in Ostfriesland gekauft für die Hälfte. Es wäre einfach der Stempel "Ottifantenlaterne" drauf gewesen und nicht der von RF-Bike. ;D Wegen dem Preis;Geld macht nicht Glücklich, aber eine Neue Laterne schon. Ich sag ja auch nichts zum Preis von deinem Deget-Triangel. Und noch was; Mein neues Rücklicht hat zwei Birnen, die brennt noch, auch wenn eine kaputt ist, aber bei deinem ist aus die Maus, dass Licht ist aus und es wird dunkel. Siehst du den Preisunterschied?
Gruss Bruno

Tutto Ricola

unregistriert

12

Mittwoch, 22. September 2004, 21:34

Re:Rücklicht von RF-Biketech

:)Und nun zu dir Gironimo-Thomas, deine Teile ,ausser dem Tank wären bereit zum lackieren, aber den Tank musste ich zuerst austrocknen, damit ich die zwei Beulen rausmachen konnte. Sonst wäre er mir um die Ohren geflogen, da du mir den Tank halb voll mit Benzin mitgegeben hast. Ich muss ihn dann noch füllern und nochmals schleifen. Hab Momentan keine Zeit für die Teile zum lackieren. Ich muss Zeit haben zum mir Gedanken machen, wie und was. Ich rechne so im November könnte die Arbeit etwas nachlassen. Muss mir nur noch überlegen wie ich aus einer Zephyr ein Weib machen kann wie auf dem Foto. ;D
Gruss Bruno
»Tutto Ricola« hat folgendes Bild angehängt:
  • moto-men.jpg

zephyrtom Widder

Kleines Windlicht...mit Bayern Genen

  • »zephyrtom« ist männlich

Beiträge: 640

Registrierungsdatum: 30. März 2003

Wohnort: Königswinter-Vinxel

Beruf: Frühzeitig verrentet

Mopped: BMW GS 1200 LC

Mopped: BMW GS 1200 LC

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 22. September 2004, 21:54

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Yippieh,

das ist es.... ;D ;D ;D ;D ::)
aber bitte mit Stöpsel.... 8) und wehe da setzt sich einer drauf.... ???
Ich hab auch schon einenm Namen für den Tank.... ::) :-*

Oberammergai lässt grüßen

Tom der Wilde 8)
Zimmerlautstärke ist die Lautstärke, die man benötigt um die Musik in allen Zimmern des Hauses noch deutlich zu hören. ;)

zephyrtom Widder

Kleines Windlicht...mit Bayern Genen

  • »zephyrtom« ist männlich

Beiträge: 640

Registrierungsdatum: 30. März 2003

Wohnort: Königswinter-Vinxel

Beruf: Frühzeitig verrentet

Mopped: BMW GS 1200 LC

Mopped: BMW GS 1200 LC

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 22. September 2004, 21:57

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Benzin.....

:da du mir den Tank halb voll mit Benzin mitgegeben hast.

was kostet zur Zeit der Liter... ::)

Verrechnen wir.....darfst Du verfahren.... ;D

Tom 8)
Zimmerlautstärke ist die Lautstärke, die man benötigt um die Musik in allen Zimmern des Hauses noch deutlich zu hören. ;)

15

Mittwoch, 22. September 2004, 22:25

Re:Rücklicht von RF-Biketech

hi. kannste das nicht sogar auf LED umbauen? zZ gibts doch so kleine runde LED Rücklichter (Ebay?) die könnten passen.....

RF hat RICHTIG geile Teile, aber zu RICHTIG behämmerten Preisen !!



Sowas hier---> http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…7923249502&rd=1


oder gibts das sogar mit LED bei RF ? und du findest es doof...... auch möglich ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-StR-« (22. September 2004, 22:30)


zephyrfahrer

unregistriert

16

Donnerstag, 23. September 2004, 06:23

Re:Rücklicht von RF-Biketech

@Bruno,
hast ja recht....ich kaufe aber nicht grundsätzlich so daß es gleich passt, ich mache passend, wie bei einem R1-Rücklicht. Grundplatte aus V2A oder Alu angepasst...fettich, und kost nix. Es sei denn ich hab keine andere Wahl...siehe Triangel.
Aber, ist ja auch Dein Problem...

Gaskranker

unregistriert

17

Donnerstag, 23. September 2004, 19:25

Re:Rücklicht von RF-Biketech

stefan

mit den led`s kannze auch schön ins klo greifen. hab mir aus bayern 2 bestellt die in die normalen fassungen passen weil ichs leid war jede woche bei den quads neue birnen zu kaufen wg der vibrationen.

also die led birnen da rein und siehe da mehr wie rumfunzeln tun die nich. total schwaches licht und damit schlichtweg unbrauchbar. hab 19 eier pro stückplus porto gelöhnt ...

ne richtig qualitativ gute lampe zu bekommen ist gar nicht so ohne - cateye etc von prolo und co hams aum quad auch nicht lange gemacht und sind hier schon längst in der tonne gelandet. billigster asienkram in lausigster qualität für n dicken buck.

18

Donnerstag, 23. September 2004, 19:39

Re:Rücklicht von RF-Biketech

jau, das mach schon richtig sein. aber die LED-Cateye Teile haben auch nihct durchgehalten ? was für sprünge machst du mit deinem Quad ?

also normal weiste ja, sind LEDS "nahezu" unkaputtbar... und diese Runden aus der auktion sind auch keine einsätze sondern richtige rücklichter quasi im tausch gegen die roten aus dem RF teil, ob die aber passen weiss ich nicht..... sorry,

Gaskranker

unregistriert

19

Donnerstag, 23. September 2004, 20:17

Re:Rücklicht von RF-Biketech

Zitat


jau, das mach schon richtig sein. aber die LED-Cateye Teile haben auch nihct durchgehalten ? was für sprünge machst du mit deinem Quad ?

also normal weiste ja, sind LEDS "nahezu" unkaputtbar... und diese Runden aus der auktion sind auch keine einsätze sondern richtige rücklichter quasi im tausch gegen die roten aus dem RF teil, ob die aber passen weiss ich nicht..... sorry,



doppel cateye war nicht led - für normale birnen aber derart miese fassungen dasses die quasi im leerlauf schon verbiegt und eine birne nach der anderen flöten geht. und was die leds angeht nützt es nix wennse unkaputtbar sind und nicht hell genug leuchten.

dicke sprünge musse aum feld oder in der kiesgrube gar nicht machen - zusammen mit den vibrationen vom 1 zylinder und den schlägen vom untergrund reicht da schon.

sehr negative erfahrungen auch mit diesem ganzen mini blinker krempel - erstens sieht man die auf gewisse entfernung in der dämmerung sehr schlecht und zum teil genauso lausig verarbeitet wie die rücklichter. jetzt mit ktm blinkern ist ruhe. sind einzeln mit gummi gegen vibrationen geschützt und super hell.

obs nun led einsätze sind oder komplette lampen wo diese dreckligen led einsätze drin sind bzw die leds auf ner platine verlötet sind - ist das nicht latte? ok, hab auch schon schön helle led lampen gesehen hab aber jetzt nicht mehr die lust das immer mit nem fuffi rauszufinden und gummi vom alten schlauch zwischen lampe und halter reingepfriemelt. jetzt halten se etwas länger.

langer reder kurzer sinn - nicht alles was teuer erscheint ist es wirklich auf dauer und umgekehrt.


20

Donnerstag, 23. September 2004, 21:25

Re:Rücklicht von RF-Biketech

das stimmt. mein SBK-Rücklicht aus dem Schmieder Umbau hat auch keine 200 km gehalten..... :-(

ja, dazu das die zu Dunkel sind, dürfte ja normalerweise nicht so sein, LEDs haben ja ne Betriebsspannung von DEUTLICH unter 12V da muss wohl einer nen falschen Widerstand reingebraten haben....naja, seis drumm.... wie du uU mitbekommen hast, hatte ich mal ne Zeit lang eine selbst gestrickte Heckunterbaukonstruktionsdingens mit LED Rücklicht drinn, das war aber richtig hell, Heller als das Originalrücklicht ! Bei Hein Gericke gibt es zZ ein ähnliches Klarglas-LED-Rücklicht in Oval für 19 euro.... das ist auch gut hell..... alles was E*Geprüft ist ist eigentlich ausreichend hell......sollte zumindest, wenn es als Rücklicht geprüft ist.... manche Schlawiener sind auch nur als Ladeabsicherungsleuchte geprüft--> Schrott

In der Fighters war mal ne Selbstbauanleitung für nen LED Rücklicht-Umbau, ich kann ja mal schauen ob ich das noch finde....