Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Madeleine

unregistriert

1

Montag, 17. Januar 2005, 18:23

Bremsscheiben für 550er

Hallo,
bei mir steht in nächster Zeit der Wechsel meiner Bremsscheiben an... Da die ja recht teuer sind (Stück 200 Euro)
habe ich nach günstigeren umgeschaut, habe da welche gfunden, allerdings für das Baujahr 91 mein ist von 94.... ist das egal??? Was sollte ich beachten.....
vielen Dank
Madeleine

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 377

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Mopped: Zephyr 1100, GPZ 900 R

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. Januar 2005, 20:55

Re:Bremsscheiben für 550er

Hi Madeleine,

die Bremsscheiben sind sogar baugleich mit der 750er. Deine neuen gebrauchten sollten jedoch nicht aus einer Unfallmaschine stammen und bei einem Händler Deines Vertrauens gekauft sein. Wenn möglich vereinbare ein Rückgaberecht wenn sie einen seitlichen Schlag haben, eine Stärke von mehr als 4,5 mm wäre auch nicht schlecht.
Ich habe meine damals von Uwe Hassler gekauft und war zufrieden.
Viele Grüße
Hans-Dieter

3

Dienstag, 18. Januar 2005, 08:19

Re:Bremsscheiben für 550er

Hi,

wie sehr nutzen sich Bremsscheiben denn eigentlich ab? Ich meine, Mindestmaß für die 550er war 4.3 mm, das sind man gerade 2mm weniger... Wie stark sind die denn, wenn sie neu sind?

Danke für jegliche Infos,
Der (Exil-)Friese aus Braunschweig

4

Mittwoch, 19. Januar 2005, 12:19

Re:Bremsscheiben für 550er

@Friese: Datt sind 0,2mm.... ;)

Die Neuwerte liegen (je nach Zulieferer) bei 4,8-5 mm!

Der Verschleiss hängt natürlich von der Nutzung und auch vom Material der BremsBELÄGE ab.

Meine noch ersten Scheiben liegen jetzt nach knapp 40000 KM bei etwa 4,55 mm - halten also noch etwas.

Scheiben sollte man sich bei Gelegenheit (Ebay?!) auf Lager legen.

Welche Modelle noch identisch sind, kann man zB ermittelt, wenn man im POLO- / LOUIS- Katalog unter den Kawa-Modellen die Bestellnummern vergleicht. - Damit dürfte sich auch die Baujahr-Frage klären...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FrankB« (19. Januar 2005, 12:20)


Dieter K.

unregistriert

5

Mittwoch, 19. Januar 2005, 13:21

Re:Bremsscheiben für 550er

Hallo @ All,

die Verschleißgrenze liegt bei 4 mm und ist im inneren Teil der Scheibe eingeprägt.

Die ABE-Liste von EBC (Hersteller von Zubehörscheiben) gibt&#039;s z.B. hier:
http://shop.matthies.de/shop/infoprodad.…=31760&id=99624