Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

deskpro1903

unregistriert

61

Donnerstag, 24. Februar 2005, 17:24

Re:Empfehlung für's Verchromen !

Hallo,
ich habe gestern meine Teile ( sämtliche Motordeckel,Fußrastenhalter,obere Gabelbrücke,Anlasserverkleidung,Lenkerhalter von der Fa. A.Schröder ( H. Busch ) zurücherhalten und bin ebenfalls total zufrieden. Und der Preis ist auch total SUPER. Ich habe gerade mal 100€ bezahlt. Und es ist wirklich eine TOP Arbeit die für diesesn geringen Betrag geleitet wurde.

Gruß
Peter aus Essen

62

Sonntag, 13. März 2005, 11:03

Re:Empfehlung für's Verchromen !

mal ne blöde Frage, ich habe die Seitendeckel bisher poliert, wo ist der Unterschied diese noch zu verchromen außer das es vielleicht noch etwas mehr glänzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toro« (13. März 2005, 11:04)


EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

63

Sonntag, 13. März 2005, 11:11

Re:Empfehlung für's Verchromen !

@Toro.Ich hatte auch Jahrelang nur polierte Teile.Man muß halt öfter nachpolieren damit sie nicht anlaufen.Verchromte Teile sind viel resistenter gegen Umwelteinflüsse und glänzen halt noch mehr.Bin mal mit Windy im Regen gefahren(nicht zum Spass)und dachte anschließend er hätte seine Kiste schon gewaschen.Da hält halt fast kein Schmutz mehr drauf wenns gut gemacht ist.Deshalb hab ich meine Teile diesen Winter auch verchromen lassen.
Gruß EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

FatalFallacy

unregistriert

64

Donnerstag, 17. März 2005, 08:30

Re:Empfehlung für's Verchromen !

Ich hab da kurz nohmal ne Frage.
Inwieweit habt ihr die Teile vorher gereinigt?
Es hat ja nun nicht jeder die Möglichkeit, das ganze Öl per Kaltreiniger auf nem Waschtisch abzuwaschen. ich frage jetzt nur mal so, wegen der Entsorgung.

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

65

Donnerstag, 17. März 2005, 08:49

Re:Empfehlung für's Verchromen !

Das einzigste Öl dürftest du ja im Kupplungsdeckel haben.Wenn du ihn abschraubst läuft eh das Öl raus(wenn du sie nicht auf die andere Seite legst)und im Deckel bleibt nicht arg viel.Das kannst du mit nem Lumpen abwischen.Ölschauglas rausmachen und neues besorgen nicht vergessen.
Gruß EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

zephyrfahrer

unregistriert

66

Donnerstag, 17. März 2005, 10:20

Re:Empfehlung für's Verchromen !

@Earl...wenn sie auf dem Seitenständer steht läuft schon kein Öl mehr raus. Neues Schauglas ? Warum ? Hab&#039;s wieder so eingesetzt, die Dichtung vorher leicht eingeölt zum besseren "flutsch"...und blieb seit 1,5 Jahren bis heute dicht. :)

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

67

Donnerstag, 17. März 2005, 13:02

Re:Empfehlung für's Verchromen !

@Stefano. Ja nee iss klar.Ich hab das auch so gemeint mit dem auslaufen . Hinlegen war halt der falsche Ausdruck dafür.Sorry. Bei mir gings Schauglas nicht raus ohne es zu zerstören.Bevor ich Scheiben putze mach ich halt lieber neue rein.
Gruß EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

zephyrfahrer

unregistriert

68

Donnerstag, 17. März 2005, 14:02

Re:Empfehlung für's Verchromen !

Aber Earl...wofür sich denn entschuldigen...?... ;) :D :D
Von 10mal geht eben ein Glas mal Bruch... ;)
Und...ich hatte gehofft daß Du so wie auch ich dein Glas regelmässig von innen putzt... ;D ;D ;D

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

69

Donnerstag, 17. März 2005, 15:37

Re:Empfehlung für's Verchromen !

@Stefano.Ich lass mir gerade bei der FH einen Wischer fürs Schauglas entwickeln.Natürlich für die Innenseite.Wo wäre sonst eine Inovation zu sehen ?
Gruß EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

70

Donnerstag, 17. März 2005, 15:50

Re:Empfehlung für's Verchromen !

@Earl, :)
wieso entwickeln? ::)Gibt es alles schon auf dem Markt zu kaufen. Du mußt dein Schauglas nur auf den Durchmesser 100 mm vergrößern...dann gibt es auch noch Beleuchtung dazu. ;D ;D ;D

FatalFallacy

unregistriert

71

Donnerstag, 17. März 2005, 15:52

Re:Empfehlung für's Verchromen !

Also müssen die Teile nicht 100% fettfrei sein...
Das wollte ich nur wissen.

Eigentlich gefällt mit poliertes Alu besser als die verchromten Deckel. Aber ich bin die scheiß poliererei sooo satt......

Werd mal klären, wie das mit meiner USD aussieht. Mal seine Meinung hören, ob er das auch alles verchromen würde. Also mit Gabelbrücken und dem ganzen Scheiß.

Mein Verstand sagt mr das man das lieber lassen sollte, aber meine Faulheit...

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 407

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Mopped: Zephyr 1100, GPZ 900 R ZRX 1200R

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

72

Donnerstag, 17. März 2005, 16:57

Re:Empfehlung für's Verchromen !

Hi Andre,

für Meister Busch ist die Gabel kein Problem. Zerlegt muss sie allerdings sein. Für beide Tauchrohre wollte er 40 Euro.
Fettfrei usw muss es auch nicht sein. Zur Vorbehandlung kommen die Teile sowieso erst mal ein paar Stunden in ein Säurebad. Meinem versifften Ventildeckel wurde da auch zu chromigen Glanz verholfen ;D
Viele Grüße
Hans-Dieter

73

Dienstag, 29. März 2005, 18:33

Re:Empfehlung für's Verchromen !

@ Alle
Wollte mal nachfragen, ob zur Zeit noch jemand Teile bei Schröder zum verchromen hat und wie lange ihr sie schon dort habt ?
bzw. wie lange die Wartefrist den momentan ist?

Neugierige Grüße Thilo

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

74

Dienstag, 29. März 2005, 20:18

Re:Empfehlung für's Verchromen !

@Thilo. Ganz einfach mit der Wartezeit. Ruf ihn doch mal an ;)
Pressiert was bei dir ?
Gruß EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

FatalFallacy

unregistriert

75

Montag, 11. April 2005, 07:19

Re:Empfehlung für's Verchromen !

Hallo!

Kann mir vielleicht noch einer sagen wie man die Lager aus dem Kupplungsdeckel der 750er bekommt?!

Ham doch schon so viele gemacht...


FatalFallacy

unregistriert

76

Montag, 11. April 2005, 07:42

Re:Empfehlung für's Verchromen !

Wie das sICHTFENSTER RAUSGEHT OHNE KAPUTT ZU GEHEN ; WÄRE AUCH INTERESSANT:::

deskpro1903

unregistriert

77

Montag, 11. April 2005, 08:49

Re:Empfehlung für's Verchromen !

hallo fatal,

ich habe sie bei meiner zephyr 550 wie folgt herausbekommen :

man nimmt eine 10ner nuß (kann auch eine 8ter gewesen sein), setzt eine velängerung drauf und schlägt dann vorsichtig das lager heraus. am besten macht man dieses mit zwei leuten. der eine hält den deckel fest und der andere schlägt die lager heraus. beim einsetzen der lager geht man genau so vor. ich hoffe die info reicht dir.
gruß
peter

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 407

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Mopped: Zephyr 1100, GPZ 900 R ZRX 1200R

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

78

Montag, 11. April 2005, 10:04

Re:Empfehlung für's Verchromen !

Moin Andre,

ich habe den Deckel so wie er war zu Schröder gesandt.Ich hatte vergessen die Lager und das Schauglas zu entfernen.Sie haben mir die Teile ohne Mehrkosten herausgemacht;D.
Viele Grüße
Hans-Dieter

79

Dienstag, 12. April 2005, 19:30

Re:Empfehlung für's Verchromen !

Zitat


hallo fatal,

ich habe sie bei meiner zephyr 550 wie folgt herausbekommen :

man nimmt eine 10ner nuß (kann auch eine 8ter gewesen sein), setzt eine velängerung drauf und schlägt dann vorsichtig das lager heraus. am besten macht man dieses mit zwei leuten. der eine hält den deckel fest und der andere schlägt die lager heraus. beim einsetzen der lager geht man genau so vor. ich hoffe die info reicht dir.
gruß
peter


Ich würde ein Mesingdorn mit dem entsprechenden Ø , sofern zur Hand, nehmen.
Bzw. ich werde es morgen in der Firma so machen.
Bericht folgt, sofern Intresse.
Gruß Thilo