Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
IG Zephyr: Neuhof!!! / Weitere Treffen: Z-Treffen in Oyten!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bikes & Friends: 8. Juli 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "folgt" !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 7. Februar 2005, 10:54

wilbers stoßdämpfer

hallo ihr leute!

ich will an meiner 1100er neue dämpfer montieren und dachte dabei an die wilbers classic T632.
wer hat erfahrungen mit den dämpfern oder kann mir sagen wie die im vergleich zu den dingern von öhlins stehen.

gruß, josef

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. Februar 2005, 11:43

Re:wilbers stoßdämpfer

Ich bezweifle, daß jemand hier im Forum die Unterschiede zwischen Wilbers und Öhlins auf der Zephyr "herausfahren" kann. ;)

Ist ne Glaubensfrage, fahre selber Wilbers.

zephyrfahrer

unregistriert

3

Montag, 7. Februar 2005, 12:12

Re:wilbers stoßdämpfer

Hatta wahr der Jochen...als mein häufiger Flügelmann.

Ich fahre Öhlins....

4

Montag, 7. Februar 2005, 12:48

Re:wilbers stoßdämpfer

danke leute

um den glaubenskrieg zu verhindern, montiere ich links öhlins und rechts wilbers
ggg. ;)

zephyrfahrer

unregistriert

5

Montag, 7. Februar 2005, 13:28

Re:wilbers stoßdämpfer

Dann nenne uns mal das Fahrverhalten in Links- und Rechtskurven... ;D

6

Montag, 7. Februar 2005, 14:50

Re:wilbers stoßdämpfer

aber hallo ;D

hoffe man sieht sich mal

josef

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Februar 2005, 13:03

Re:wilbers stoßdämpfer

Das hab ich grad in einem anderen Forum gefunden! Gilt für Monofederbeine, mit nen Aufkleber über den originalen Ausgleichsbehälter gehts bei der Zephyr sogar noch einfacher! ;)

man(n)/frau nehme:
- eine dose lackspray blau für die feder,
- eine dose lackspray schwarz zum umlackieren einer coladose (leider sind dann auch die 25cent pfand futsch )
- 1 dose cola, 0,33l
- 1m schwarzen schlauch, aussendurchmesser 10mm
- 3 kabelbinder
- 1 wilbers-aufkleber

bauanleitung:
coladose mit 10mm bohrer anbohren und austrinken (gewichtersparnis!).
dose mit schwarzem lack lackieren und nach dem trocknen, wilbers-aufkleber aufkleben.
schwarzen plasteschlauch in das loch stecken und mit heisskleber/ww. silikon fixieren.
feder des originalfederbeins mit blauer farbe lackieren und das andere ende des schwarzen schlauchs mittels kabelbinder am federbein fixieren.
jetzt noch die umlackierte coladose mit den 2 verbliebenen kabelbindern am ausleger des bandit-heckrahmens befestigen.
unbedingt darauf achten, dass der wilbers-kleber deutlich sichtbar nach aussen prangt!

und nun 7 schritte zurücktreten und sich diebisch freuen, dass man soeben 609,78 öre gespart und gleichzeitig den durst gelöscht hat.

helau und alllaf!

8

Dienstag, 8. Februar 2005, 23:43

Re:wilbers stoßdämpfer

Hi,
ich wollte micht extra was neues auf machen.
Weiß jemand eventuell den Lochdurchmesser bei den Zephyr original Dämpfern
und den Lochabstand ?
Ich wollte nämlich gerne wissen ob die Öhlins der XJR eventuell passen, wenn die etwas länger sind wäre ja auch nicht schlecht :) dann kommt der Hintern direkt was höher.
Ollium

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Februar 2005, 07:49

Re:wilbers stoßdämpfer

@Ollium.Denke aber bitte daran daß die Öhlins der XJR nicht vergleichbar sind mit den Öhlins die du im freien Handel kaufen kannst.In ihren Eigenschaften sind die Zubehör Öhlins um einiges besser da es bei der Erstausrüstung eben immer über den Preis geht den der Fahrzeughersteller bereit zu zahlen ist. Diese Aussage hab ich aus guter Öhlins-Quelle.Ist übrigens auch bei anderen Erstausrüstern wie z.B. Sachs so.

Gruß EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

Schrei-Pfähler

unregistriert

10

Mittwoch, 9. Februar 2005, 07:49

Re:wilbers stoßdämpfer

Hi,

du bist Dir aber schon bewusst, dass die zwar von Öhlins sind, aber nicht mal an die günstigsten von denen ranreichen, oder?

MfG Christoph

zephyrfahrer

unregistriert

11

Mittwoch, 9. Februar 2005, 09:12

Re:wilbers stoßdämpfer

Stimmt....die Öhlins der letzteren XJR-Baureihen sind nicht doll... ;)

12

Mittwoch, 9. Februar 2005, 09:35

Re:wilbers stoßdämpfer

@Earl,Christopher, :)

laß das mal nur nicht unseren Stefano lesen! ;) ::) ;D
Ich meine auf seinen "Öhlins" irgendwas,ganz klein und unauffällig, mit YA ..... am Anfang auf seinen Federbeinen gelesen zu haben. ;D :o ;D
@ollium,
die müßten passen. Frage mal bei Stefano nach.
Die vom der ZRX 1200 werden auch gerne verbaut,sollen auch besser als die Orginalen sein. :D

zephyrfahrer

unregistriert

13

Mittwoch, 9. Februar 2005, 10:16

Re:wilbers stoßdämpfer

Hey Ralf....braucht der Stefano nicht...hat er schon gelesen... ;D
Aber ich weiss ja was ich habe...mit gelbem Gefieder geschmückt... ;) ;)

14

Mittwoch, 9. Februar 2005, 18:45

Re:wilbers stoßdämpfer

Ich schau ja schon immer nach günstigen ZRX Dämpfern, da die C4 (soweit ich das in Erinnerung habe) dadurch direkt etwas höher käme.
Jetzt dachte ich halt das die XJR Dämpfer eventuell eine Alternative wären.
Ollium

zephyrfahrer

unregistriert

15

Donnerstag, 10. Februar 2005, 06:04

Re:wilbers stoßdämpfer

@Ollium..dann brauchst Du nicht weitersuchen...sie wird mit dem Hintern nicht höher kommen.... 8)

16

Donnerstag, 10. Februar 2005, 07:35

Re:wilbers stoßdämpfer

Komisch...auf der Site von "frankensteinsenkelin" steht aber was von 15mm länger !? (ZRX-Dämpfer)

zephyrfahrer

unregistriert

17

Donnerstag, 10. Februar 2005, 08:05

Re:wilbers stoßdämpfer

Das ist doch ok. Bin ich aber dennoch froh daß ich ein misslungenes und zu kurzes Paar erwischt habe...für meine 11er... ;)
Wie kam ich nur darauf daß Du auch eine 11er fährst... :-[

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefano« (10. Februar 2005, 08:12)


18

Donnerstag, 10. Februar 2005, 11:31

Re:wilbers stoßdämpfer

Die der KAWA ZRX 11-/12- hundert SIND definitiv ca 15mm länger.

wie das mit denen der Yamse iss kann ich dir nicht sagen.

der Aaasch kommt bei den ZRX-Dämpfern etwas höher.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-StR-« (10. Februar 2005, 11:34)