Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
IG Zephyr: Neuhof!!! / Weitere Treffen: Z-Treffen in Oyten!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
Bikes & Friends: 8. Juli 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "folgt" !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Franzel

unregistriert

1

Freitag, 18. März 2005, 23:24

Stoßdämpfer ZR 750 C

???
Glücklich war ich. Habe ichdoch vor 5 Tagen meine Zephyr
trotz langer Standzeit ( 3Jahre ) ohne Mängel über den
Tüv bekommen. Nun war das Wetter gut und ich habe das
Motorrad endlich mal fahren können. Als ich nach meiner ersten Tour die Maschine abstellte, bemerkte ich, das Öl aus dem
hinteren, rechten Stoßdämpfer austrat. So wie ich sehen konnte, läuft das Öl an der Führungsstange des Stoßdämpfers
heraus.
Nun die Frage an Euch:,, Kann man den Stoßdämpfer reparieren ?"
Vielleicht kann man ja den Simmernring austauschen und neues
Öl einfüllen.
Für eine Antwort wäre ich wie immer sehr dnakbar.
:-[ :-[ :-[

Klaus G.

unregistriert

2

Samstag, 19. März 2005, 10:52

Re:Stoßdämpfer ZR 750 C

Hallo Franzel,

soweit ich weiß lassen sich die Orginalstoßdämpfer nicht reparieren,
da nicht zerlegbar.

Hab auch nochmal im Werkstatthandbuch für die 1100 nachgeschaut, da sind auch nur die üblichen Einstellarbeiten beschrieben.

Falls da wirklich nichts zu machen ist wäre es ein guter Moment auf hochwertigere Dämpfer umzusteigen.
(Das man defekte Teile tauschen muss das kann man dann auch gut der Frau erklären. ;))

3

Sonntag, 20. März 2005, 10:49

Re:Stoßdämpfer ZR 750 C

Hallo Franzel, :)
soviel mir bekannt ist reparieren Wilbers und Öhlins u.diverse Andere auch Fremdfabrikate, aber das kostet (ich schätze mal 300 Euro kommen da locker zusammen). Da bekommst du schon fast Neuteile dafür.
Ruf oder mail doch mal unseren UWE an.

Carsten1100

unregistriert

4

Sonntag, 20. März 2005, 14:00

Re:Stoßdämpfer ZR 750 C

Moin,

ich meine, dass reparieren wohl eher nichts ist, außerdem bekommst Du für rd. EUR 300,-- schon IKON (sprich KONI)-Dämpfer im Zubehör.

Guckst Du hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=49830&item=7962428920&rd=1

Wenns billiger werden soll, versuch mal den Link, bei ebay geht gerade gebraucht was:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=49807&item=7961298186&rd=1

Grüße
Carsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carsten1100« (20. März 2005, 14:17)