Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

muskelkater

Urgestein

  • »muskelkater« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Juni 2005, 21:25

fahrstil... ?

welchen fahrstil habt ihr drauf? haltet ihr euch an nahezu alle verkehrsregeln oder interessieren die euch garnicht?
wie schnell fahrt ihr? stellt ihr euch an der ampel brav in der schlange an?
mfg
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Jochen

Blödmann

  • »Jochen« ist männlich

Beiträge: 1 103

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Beruf: Missionar

Mopped: ZR 1100 RR

Mopped: Quickly N

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Juni 2005, 22:40

Re:fahrstil... ?

Gibs zu:

Du bist nur wieder zu faul zum suchen? :-\

zeppi11

unregistriert

3

Donnerstag, 16. Juni 2005, 22:43

Re:fahrstil... ?

...ich schon aus beruflichen gründen ,kann mir keine "dinger"erlauben will ich auch nicht, jeder euro an die landeshauptkasse ist zuviel

Dieter K.

unregistriert

4

Donnerstag, 16. Juni 2005, 23:31

Re:fahrstil... ?

Hallo Muskelkater,

ist deine Frage wirklich ernst gemeint ;)?

Ich glaube kaum, dass sich hier einer offen zur Anarchie bekennt ;D ;D ;D

muskelkater

Urgestein

  • »muskelkater« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Juni 2005, 23:48

Re:fahrstil... ?

omg... ans suchen hab ich net gedacht.
natürlich ist meine frage ernst gemeint, ich bin halt fahranfänger und dachte mir am anfang so etwas wie "bloß den lappen behalten" und das mutierte dann langsam zu "hauptsache spass"... und nun suche ich nach der goldenen mitte und hoffe dabei auf die hilfe dieser super gemeinschaft!
mfg
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Frank aus Bochum

unregistriert

6

Donnerstag, 16. Juni 2005, 23:49

Re:fahrstil... ?

Zitat



Ich glaube kaum, dass sich hier einer offen zur Anarchie bekennt ;D ;D ;D


Doch ........ aber nur außerhalb geschlossener Ortschaften. ::)

Tschöö
Frank

7

Freitag, 17. Juni 2005, 06:23

Re:fahrstil... ?

________________________________________________________
1.) Ich fahre wie die Sau !
2.) Ich halte mich an keine Verkehrsregeln !
3.) Ich bin grundsätzlich zu schnell !
4.) Ich schummel mich an Ampeln immer nach vorn !

Und hier noch mein Kennzeichen, mein richtiger Name und meine
vollständige Adresse: . . . . . . . . .
Zusätzlich können Sie noch eine Auflistung der letzten 100 Verstöße
der letzten 7 Tage mit Datum, Ort und Zeit bekommen. Zeugen sind
natürlich für alle genannten Vergehen vorhanden und aussagewillig.
________________________________________________________

Diese Frage kann doch jetzt nicht ernst gemeint sein, oder ? :o ;D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tommy« (17. Juni 2005, 06:31)


Dieter K.

unregistriert

8

Freitag, 17. Juni 2005, 07:51

Re:fahrstil... ?

Hallo Muskelkater,

jetzt mal im Ernst ::)

Mach ganz schnell ein Sicherheitstraining, da werden dir deine persönlichen, fahrerischen Grenzen gezeigt und wie du daran arbeiten kannst.
Was die Verkehrsvorschriften angeht musst du das mit deinen Kontoständen bei der Bank und in Flensburg vereinbahren können. ;)

@Frank: pssst!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieter K.« (17. Juni 2005, 07:52)


hartmutj

unregistriert

9

Freitag, 17. Juni 2005, 08:40

Re:fahrstil... ?

Hy Muskelkater,
da du die Frage wirklich ernst zu meinen scheinst, hier eine ernst gemeinte Antwort: Schau dir mal die Statistiken an, was Unfallzahlen in Verbindung mit Fahranfängern betrifft. Gnadenlose Selbstüberschätzung und die mangels Erfahrung noch nicht sehr ausgeprägte Fähigkeit, Gefahrensituationen (sprich: auch Fehler anderer Verkehrsteilnehmer) vorauszusehen, führen leider häufig zu schwer(st)en Unfällen, und was des Kradlers Knautschzone ist, dürfte wohl bekannt sein. Bevor du Geld sparst, um evtl. Knöllchen bezahlen zu können, befolge lieber Dieter&#039;s Rat und mach ein Sicherheitstraining. Im Ernst!
Gruß Hartmut

Klaus G.

unregistriert

10

Freitag, 17. Juni 2005, 11:37

Re:fahrstil... ?

Hallo Muskelkater,

schön das heutzutage manchmal auch noch ein junger Mensch der Faszination Motorradfahren erliegt.

allerdings schont das Einhalten von Verkehrsbestimmung nicht nur den Geldbeutel, sondern du bewegst dich vor allem, und das ist entscheidend, in einem relativ risikoarmen Bereich.

Lass dir Zeit Können und Erfahrung langsam zu steigern,
üben tun wir alle ob im Sicherheitstraining oder auch alleine, keinesfalls
solltest du in dir Gruppe in Bereichen fahren die du nicht vorher schon erfahren hast. Man muss nicht überall mitfahren.

Womit wir beim wichtigsten Punkt sind den Jerry schon so schön beschrieben hat, der Erfahrung:

Lauter kleine Notfallprogramme in unserem Gehirn für diese und jene Gefahrensituation, die automatisch gestartet werden bevor wir das überhaupt bewusst mitkriegen.
Ne Art 7. Sinn mit fertig hinterlegtem unterbewussten Handlungsschema.
Bei einem Fahranfänger natürlich noch nicht vorhanden da dieses erst aufgebaut werden muss.

In diesem Sinne schrottfreie Fahrt

zephyrfahrer

unregistriert

11

Freitag, 17. Juni 2005, 11:47

Re:fahrstil... ?

Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh... !!!!!!!!!!!!!!!!... ;)

Klaus G.

unregistriert

12

Freitag, 17. Juni 2005, 14:26

Re:fahrstil... ?

Hi Stefano,

freut mich das dich meine Ausführungen interessíeren. :D;)

Ich will mich aber nicht mit fremden Federn schmücken.
Wesentlich genauer und umfassender kannst du dich hier informieren.

Bernt Spiegel
Die obere Hälfte des Motorrads
ISBN 3-613-02268-0

muskelkater

Urgestein

  • »muskelkater« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 17. Juni 2005, 14:49

Re:fahrstil... ?

vielen dank für eure eindrücke. ein sicherheitstraining ist mir im moment zu teuer... das kann ich mir nicht leisten. ich werd mir eure antworten zu herzen nehmen und mein bestes tun, gemäßigt zu fahren und mir so ein sicherheitstraining zum geburtstag/weihnachten wünschen.
vielen dank für die rege beteiligung!
mfg
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

14

Freitag, 17. Juni 2005, 16:20

Re:fahrstil... ?

Als mentales Sicherheitstraining ist das von Klaus angesprochenen Buch zu empfehlen.
Ist auch billiger als ein Sicherheitstraining und grade in der Phase wo man immer zügiger wird doch sehr hilfreich.... ;)

Übrigens: wenn du beim vorbeischlängeln an einer Ampelkolonne mal erst im Autospiegel die Augen des Fahrers gesehen hast und postwendend vor der geöffneten Autotür notbremsen mußtest weißt du wo dabei die Gefahren liegen ::)

Der Mat

unregistriert

15

Freitag, 17. Juni 2005, 16:39

Re:fahrstil... ?

Oder der Linienbus, der an der selben Stelle einfach in die Gegenspur zieht :o >:( . Und grinst noch... >:( >:(

Also - nicht der Bus grinste... Sondern dieser bekloppte Fahrer der Leipziger Verkehrsbetriebe...

Bigfoot

unregistriert

16

Freitag, 17. Juni 2005, 19:07

Re:fahrstil... ?

ohne meinen Anwalt verweigere ich die Aussage ;)

Frank36

unregistriert

17

Freitag, 17. Juni 2005, 20:01

Re:fahrstil... ?

@ Mat, die LVB ist immer so, unter einem Motorrad oder Fahrradfahrer in Monat kommen die nicht. Hab mal einen Busfahrer gefragt, ob sie Prämien bekommen.
Muskelkatzer ein Sicherheittraining ist zwar teuer, aber wenn mal etwas passiert. Viele Unfälle hätten wahrscheinlich mit einem vernüftigen Sicherheitstraining vermieden werden können. Mir hat es damals Papa bezahlt bzw. als Bedingung gemacht. Oder als "Vorschuß". Bin mal 2 Jahre auf einen Notarztwagen gefahren, seitdem stört es nich nicht mehr, wenn ich von einem Auto oder Motorrad überholt werde.

Karsten

unregistriert

18

Freitag, 17. Juni 2005, 20:06

Re:fahrstil... ?

Hi,
nun will ich auch mal :)
Das mit dem Preis kann ich nicht akzeptiern. Bei uns in Hamburg gibt es einen Übungsplatz der nur 8,50 Euro pro Stunde kostet.
Da kannst du dann nach Herzenslust üben. Deine Fahrstunden scheinen ja noch nicht alllzu lange her sein. Daher hast du sich noch einige Übungen im Kopf die du prima alleine machen kannst. Weil ich mir dieses Jahr Diagonalreifen (BT20) zugelegt habe und ich von allen gehört habe das es einen riesigen Unterschied zu den Exedra vorher ausmacht, habe ich es dieses Jahr auch gemacht und ich habe ses nicht bereut ;) Werde es jetzt vor jedem Saisonstart machen :) :)
Fahrt Vorsichtig.

Langkogel

unregistriert

19

Freitag, 17. Juni 2005, 20:53

Re:fahrstil... ?

Hi Muskelkater,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen!!!
Ich fahre seit über 20 Jahren Motorrad und das schon viele, viele Kilometer. Die letzten Jahre wurden es allerdings zeitbedingt immer weniger. Dieses Jahr bin ich gerade mal 300 km gefahren. Für nächstes Jahr habe ich mir fest vorgenommen, ein Sicherheitstraining mit zu machen.
Dir fehlt die Erfahrung, selbst wenn du dieses Jahr schon 4 oder 5 Tausend Km gefahren bist, möchte ich bezweifeln, dass du in einer brenzligen Situation sofort richtig reagierst.
Aus eigener (leidvoller) Erfahrung weiß ich, wie wichtig es in jungen Jahren gewesen wäre, ein solches Sicherheitstraining mit gemacht zu haben.
Denk dran, die Bäume wachsen nicht in den Himmel und nur Übung macht den Meister.

Auf das du auch noch die nächsten 20 Jahre Spaß am Fahren hast - denn wir brauchen den Nachwuchs.

viele Grüße Wolfgang

20

Sonntag, 19. Juni 2005, 15:02

Re:fahrstil... ?

Hi an alle und besonders an "Tommy"
Ich halte es genauso:
Immer feste druff und bloß nix anbrennen lassen......
Und wenn wirklich mal die blauen Lichter im Rückspiegel blinken,
zwei Gänge runter ,und ab durch die Mitte.
Ist jetzt 22 Jahre gut gegangen ohne den kleinsten Kratzer.
Liegt vielleicht daran,das ich an Gott und Bridgestone glaube.
Aber mal im Ernst...........
Ich bin der Meinung,das man "Fahrsicherheit" nur auf der Straße lernen kann und zwar in ganz kleinen Schritten.
Wenn man auch irgendwas tolles in einem Sicherheitstraining für viel Geld gelernt hat,so wage ich es doch zu bezweifeln,das man sich 2-3 Jahre später,wenn man in so eine Situation kommt,
in Bruchteilen von Sekunden daran erinnert was man jetzt zu tun hat.Solche Entscheidungen fällt man immer aus dem Bauch heraus
und nicht durch logisches Denken.
Viel wichtiger ist:Sich selbst nicht überschätzen und wenn man sich nicht sicher ist,im richtigen Moment das Gas zumachen und auch mal nachgeben können,wenn irgendein Fremder Dir auf der Landstraße im Genick sitzt.
Es gibt immer einen der besser ist,die Erfahrung habe ich auch schon mehrmals machen müßen.
Was würde es außerdem für einen Sinn machen,wenn jemand wie ich,vor 7 Jahren auf einer 1000 FZR ein Sicherheitstrainig gemacht hat und heute seit Jahren ZRX und/oder Zephyr fährt.
Das ist ja wohl eine ganz andere Welt.
Nee,Nee,lieber mit wachen Verstand unterwegs sein,die Augen aufhalten,auch mal langsan tun wenn es unübersichtlich ist,aber da wo es geht und alles frei ist,richtig Feuer geben,egal was irgendwelche Staatsbürokraten für Linien auf die Straße malen,oder für komische Schilder mit Zahlen drauf aufstellen.
So,jetzt könnt ihr von mir aus alle über mich herfallen,oder die Aufträge bei mir stonieren.
Aber das drückt mich schon das halbe WE,das ich das mal loswerde.
Wünsche allen eine Schrott und Verkehrskasperrei-freie Saison.
Gruß.........Uwe www.zephyr-depot.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uwe« (19. Juni 2005, 15:06)


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher