Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

muskelkater

Urgestein

  • »muskelkater« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. November 2006, 14:10

Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Ich will selbst nen Sicherheitstraining (alleine, zu zweit o.ä.) machen. Ein paar Ideen für den Inhalt hab ich schon. Aber ich will noch mehr!
Also her mit euren Tipps, Erfahrungen, Ideen, Anregungen, ... !!! :)
Vielen Dank schonmal im Vorraus.
MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. November 2006, 14:32

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Hi Norman.Nichts gegen deine Kreative Ader,aber Ich denke wenn schon Sicherheitstraining dann Professioneller Art.Möchte aber keinem selbst Trainer auf den Schlips treten.
Gruß EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

3

Montag, 13. November 2006, 17:59

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Was hast du denn für Ideen?

Natürlich kannst du alleine die verschiedensten Manöver trainieren und dabei versuchen, immer besser zu werden.

Zb. Einen Kreis fahren und dabei den Radius bis zum Erreichen des Lenkeinschlages verkleinern; aus einer bestimmten Geschwindigkeit einen immer kürzeren Bremsweg erreichen; eine enge Spurgasse (mit Hütchen gesteckt) ohne runtersteigen möglichst langsam durchfahren; Brems-Ausweich-Manöver usw. usf.
Kannst du alles auf irgendeinem Supermarktparkplatz üben.

ABER: Wenn einer dabei ist, der dich beobachtet, der dir sagt, was du falsch machst und dir Verbesserungsvorschläge macht, dann bringt´s dir erst wirklich was! Sonst machst du vielleicht 100mal den gleichen Fehler und wunderst dich, warum du immer erst in der Wiese zum Stehen kommst... ;)






4

Montag, 13. November 2006, 18:19

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Ach ja, hier noch ein paar "Anregungen" für dein Training! ;D

http://www.einefetza.com/cm/video/auhof-vid/auhof-vid1.wmv

http://www.einefetza.com/cm/video/fun/krieau.wmv

http://www.einefetza.com/cm/video/fun/parkinger.wmv

Zottel

Moppedfahrer

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 4. April 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. November 2006, 21:13

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Guggst Du hier:

klickmich

Da jibbet jede Menge Ideen und Tipps zum alleine machen.
Gruß
Zottel

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 28. August 2003

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 13. November 2006, 21:14

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Vielleicht wär hier auch das Trainingsbuch zu 2die obere Hälfte des Motorrads" oder auch das Buch "Perfekt fahren mit Motorrad" was für dich.

Viele Grüße
Heike
Ein Leben ohne Zephyr ist möglich, aber sinnlos.

STAMMTISCH BERLIN: immer am zweiten Mittwoch des Monats um 19 Uhr. -> INFOS

7

Montag, 13. November 2006, 21:42

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

@Flo
ging doch um sicherheit ;D das dritte ist lustisch :D

ich müßte auch unbedingt im frühjahr mal ein paar bremsübungen machen :-[

lg inga

muskelkater

Urgestein

  • »muskelkater« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 13. November 2006, 22:40

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Es geht mir um die Dinge, die ich auch alleine trainieren kann. Und um die Dinge, die meiner Freundin den Einstieg in die Motorradwelt etwas sicherer machen können.
Ich hab nen (schon bezahltes) Sicherheitstraining beim ADAC fest für nächstes Frühjahr eingeplant!
Meine Freundin ebenso.
Danke für eure bisherigen Anregungen und Videos! ;)

Edit:
Leider gibts die Anleitungen von Motorrad-Online nicht kostenlos... :(

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »muskelkater« (13. November 2006, 22:50)


9

Dienstag, 14. November 2006, 14:51

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Also gut wäre zum beispiel Bremsmanöver mit und ohne ausweichen, dabei immer weit nachvorne gucken , weißt du ja MK.
Dann zum beispiel über holzlatten langsam drüber fahren um zu gucken wie das Moped reagiert wenn es mal holprig wird.
Kreise oder achten fahren ist auch nicht verkehrt, später dann mit Vollbremsung in den Stand. danach vielleicht noch so ein paar Turnübungen wie während der fahrt auf die Bank hocken oder im Stehen fahren oder sowas.

MFG Arne

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 28. August 2003

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 14. November 2006, 15:26

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Für uns Mädels ist auch ein Handling-Training gar nicht schlecht. Ich hatte immer Angst, dass mir die Maschine beim Schieben usw. umkippt und hab seit einem Training viel mehr Gefühl dafür.


Übungen sind z.B. (mit einem Helfer, der daneben steht und notfalls zufassen kann beruhigender ;)):

- Maschine auf den Seitenständer stellen, dann am Lenker so weit aufrichten, bis sie gerade steht und dann mit den Händen vom Lenker weg, anstreben, nur eine Hand auf den Tankverschluss zu legen um zu erfahren, wie stabil sie eigentlich steht, wenn sie gerade ist - man kann das Moped dann mit einem Finger "halten", das fand ich ne prima Erfahrung. der Seitenständer kann ausgeklappt bleiben, damit sie notfalls darauf landet, wenn sie kippt

- sich selbst festen Stand suchen, Machine am Lenker nehmen und vorsichtige ausprobieren, wie weit man sie nach rechts und links neigen kann, ohne dass sie fällt

- Moped gerade stellen, dann jeweils mit den Händen am Moped entlangtastend um das Moped herum gehen, am besten nur jeweils eine Hand am Moped dabei - zwei sind aber auch ok - ohne dass sie kippt, der Seitenständer kann ausgeklappt bleiben, damit sie notfalls darauf landet, wenn sie kippt

- Moped vorwärts und rückwärts geradeaus und in Kurven schieben, indem man nebenher geht (häufiger Fehler hierbei ist, dass man die Maschine zu sehr zu sich hinkippt), vorsichtig Bremse ziehen und merken, wie sie da reagiert - beim Schieben Seitenständer unbedingt eingeklappt!

- Moped gerade stellen, Seitenständer einklappen, aufsteigen, ohne das Moped auf dem Seitenständer abzustellen (lernt man in der Fahrschule, verlernt man aber auch schnell wieder, ist anders ja bequemer), auf der anderen Seite genauso wieder absteigen und von dort wieder aufsteigen

Viele Grüße
Heike
Ein Leben ohne Zephyr ist möglich, aber sinnlos.

STAMMTISCH BERLIN: immer am zweiten Mittwoch des Monats um 19 Uhr. -> INFOS

muskelkater

Urgestein

  • »muskelkater« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 14. November 2006, 16:30

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Vielen Dank für die Tipps, Heike! Das ist für meine Freundin samt Mutter bestimmt was! :)

Zitat


- Moped vorwärts und rückwärts geradeaus und in Kurven schieben, indem man nebenher geht (häufiger Fehler hierbei ist, dass man die Maschine zu sehr zu sich hinkippt), vorsichtig Bremse ziehen und merken, wie sie da reagiert - beim Schieben Seitenständer unbedingt eingeklappt!

Kann ich im Schlaf, führe meine Kleine in der Stadt ab und zu gassi ;D

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 28. August 2003

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 14. November 2006, 17:14

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Zitat


Vielen Dank für die Tipps, Heike! Das ist für meine Freundin samt Mutter bestimmt was! :)

Zitat


- Moped vorwärts und rückwärts geradeaus und in Kurven schieben, indem man nebenher geht (häufiger Fehler hierbei ist, dass man die Maschine zu sehr zu sich hinkippt), vorsichtig Bremse ziehen und merken, wie sie da reagiert - beim Schieben Seitenständer unbedingt eingeklappt!

Kann ich im Schlaf, führe meine Kleine in der Stadt ab und zu gassi ;D

MfG


Du schon, Ihr Jungs seid da eh anders ;), aber du sagtest ja, Du willst auch Übungen für Deine Freundin. Ich kenn einige Frauen, die das "verlernt" haben, aber vielleicht ist sie ja mit mehr Gefühl für das Moped ausgestattet.
Ein Leben ohne Zephyr ist möglich, aber sinnlos.

STAMMTISCH BERLIN: immer am zweiten Mittwoch des Monats um 19 Uhr. -> INFOS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »curiosita« (14. November 2006, 17:16)


13

Dienstag, 14. November 2006, 17:17

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Mir fällt noch ein die gute zr auf die Seite legen, ins Gras, auf eine alte Matraze oder sowas... hauptsache nicht hart, und dann aufstellen. Ist auch ne gute Übung. Dabei aber den Benzinhahn schließen, sonst laufen die Vergaser voll.

MFG Arne

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 28. August 2003

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 14. November 2006, 17:22

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

Ohja, Arne, das haben wir auch gemacht beim Training, da haben wir Stücke von Schaumstoffmatten unter die Stellen, die auf dem Boden aufliegen (außer den Reifen) untergelegt und das Ganze auf Asphalt gemacht (hat den Vorteil, dass sie auf dem Boden beim Hochstemmen mehr Halt hat und man selbst auch.
War trotz Tipps zur richtigen Technik und fast leerem Tank aber sauschwer, fand ich. Chris hebt meine Maschine einfach so auf, der Kraftprotz 8)
Ein Leben ohne Zephyr ist möglich, aber sinnlos.

STAMMTISCH BERLIN: immer am zweiten Mittwoch des Monats um 19 Uhr. -> INFOS

muskelkater

Urgestein

  • »muskelkater« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 14. November 2006, 18:38

Re: Selbstgemachtes Sicherheitstraining

@Heike:
Japps! Danke! :)

@Aufheben:
Das haben wir schon erfolgreich gemacht! :) Auch meine Freundin schafft das mehrfach hintereinander ohne Probleme 8)

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!