Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 27. November 2006, 23:56

gpz 750 ut????

Hallo,

da ich mal wieder langeweile hatte, bin ich mal wieder auf ein blöde Idee gekommen und wollte hier mal fragen ob das schon jemand gemacht hat oder ob es überhaupt möglich wäre.
Jetzt aber zu der blöden Idee. Da ich in der gerade ein Nockenwellenpaar der Gpz 750 ut liegen habe und ich überlegt habe was man(n) den noch machen kann damit unsere schöne 750er noch etwas schneller läuft habe ich überlegt ob man nicht einfach den Motor von der Gpz einbauen kann!?

Also wenn ihr eventuell eine Idee habt wie man das umsetzten kann oder ob es totaler Blödsinn ist dann schreibt es einfach.

Soweit ich weiß, ist der Zephyr Motor, wie auch der Gpz Motor dem der z650 ähnlich.

Also kann man oder nicht?????


Gruß aus der Lausitz


Mola

2

Dienstag, 28. November 2006, 08:30

Re: gpz 750 ut????

Servus!

Könnte man durchaus und wurde auch schon gemacht (siehe Bild).
Die Frage ist aber: Warum?
Es reicht die Nockenwellen einzubauen. Die GPz hat 34mm Vergaser inklusive einem anderen Luftfilterkasten (da Rahmenlayout anders), kürzere und im Falle der beiden äußeren gerade Ansaugstutzenund eine andere Auspuffalange, die durchsatzfreudiger sein dürfte, zumindestens ist sie lauter.
Zahlt sich meines Erachtens nicht aus. Besser wäre es den Zephyrmotor zu optimieren. GPZ-Motoren führten nicht gerade ein geruhsames Leben und wurden oft recht hergenommen.

Gruß aus der Puszta
Markus
»Markus« hat folgendes Bild angehängt:
  • GPZ-Zephyr 810ccm FCR35 96PS am Hr.jpg

catweazle070

Urgestein

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 2. April 2003

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. November 2006, 19:14

Re: gpz 750 ut????

Und wie üblich gibts da bei Markus nichts hinzuzufügen.


Gruß Cat
Catweazle,

booked in Asgard

Bernd - Hamburg

unregistriert

4

Dienstag, 28. November 2006, 20:56

Re: gpz 750 ut????


Geil: Stoßdämpfer falsch herum eingebaut :D :D

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 28. November 2006, 20:57

Re: gpz 750 ut????

Nicht falsch sondern verkehrtherum ;)
Klugscheißer Gruß EARL ;D ;D ;D ;D ;D
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

Bernd - Hamburg

unregistriert

6

Dienstag, 28. November 2006, 20:58

Re: gpz 750 ut????

Super-EARL hat zugeschlagen !

Mach mal den Erklär-Bär: wo ist für Dich der Unterschied ?

catweazle070

Urgestein

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 2. April 2003

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 28. November 2006, 20:59

Re: gpz 750 ut????

Weder falsch- noch verkehrtrum.
Einfach andersrum.

Klugscheißen macht manchmal Spaß   ;D

Gruß Cat
Catweazle,

booked in Asgard

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 28. November 2006, 21:00

Re: gpz 750 ut????

ne nee,sollt ein Spässle sein  ;)
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 28. November 2006, 21:01

Re: gpz 750 ut????

falsch wäre wenn der Ausgleichsbehälter unten wäre. Nu aber Schluss denn es war echt nur ein Joke
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 28. November 2006, 21:04

Re: gpz 750 ut????

Das wär dann Upsidedownstoßdämpferle, oder? ;)
MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Bernd - Hamburg

unregistriert

11

Dienstag, 28. November 2006, 21:05

Re: gpz 750 ut????

Kommt auf einen Versuch drauf an. Vielleicht geht sie dann noch zackiger um die Kurve.

Das erinnert mich an einen Artikel einer High-End Audio Zeitschrift. Bei denen klang ein Thorens Plattendreher auf einem Ikea Tisch auch eine Idee luftiger  ;) ;)

Wer gibt sich her und probiert ?

Gruss
Bernd

indumecha

unregistriert

12

Dienstag, 28. November 2006, 21:06

Re: gpz 750 ut????

Oooch Nööö...

catweazle070

Urgestein

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 2. April 2003

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 28. November 2006, 21:09

Re: gpz 750 ut????

@ Bernd:
Nen Thorens Plattenspieler hab ich aber keinen Ikea Tisch.
Was soll ich da machen?

Gruß Cat
Catweazle,

booked in Asgard

Bernd - Hamburg

unregistriert

14

Dienstag, 28. November 2006, 21:14

Re: gpz 750 ut????


Karstadt Tuning ! Das einzige, was hilft.
Ich weiss leider nicht mehr, wie der Ikea Tisch hiess :(


Gruss
Bernd

TD126, MK III mit Koshin Arm (viel mehr geht nicht)

muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 28. November 2006, 22:21

Re: gpz 750 ut????

Ich kann mir das auch nicht vorstellen, aber die Unterschiede sind echt hörbar! Habs selbst gehört.
Wenn man nen Verstärker, CD-Player oder was auch immer auf Glas oder Metall stellt, klingt er nicht so gut, wie wenn er auf Holz steht. (Zwischen verschiedenen Holzarten gabs, glaube ich, auch noch Unterschiede.)

Kann mir aber kaum vorstellen, dass es besser funktioniert, wenn man die Federbeine falsch herrum (also Upsidedown ;)) einbaut, da dann die ungefederte Masse größer wird und die gefederte kleiner.

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

wölfin

unregistriert

16

Dienstag, 28. November 2006, 22:39

Re: gpz 750 ut????

Zitat


Hallo,

da ich mal wieder langeweile hatte, bin ich mal wieder auf ein blöde Idee gekommen .....


Mola,
vielleicht solltest Du das Nockenwellenpaar als Briefbeschwerer benutzen...
Dann draufschauen - und dann -  -  -
kommt bestimmt die nächste blöde Idee,
;D ;D ;D ;D ;D Maria

17

Dienstag, 28. November 2006, 22:57

Re: gpz 750 ut????

ich glaub andersrum funzen die garnicht mehr......

die jetzige einbaulage ist der Philosophie der Massenzentralisierung auf jeden fall zuträglich ^^

die Bremsen würd ich auch noch nehmen vorne ^^

18

Mittwoch, 29. November 2006, 08:36

Re: gpz 750 ut????

So, jetzt aber zurück zum Thema!  >:(

Im Ernst: Man müßte mit einer ordentlichen Marie (für die Nichtösterreicher: viel Geld) rechnen, wenn man einen Motor einer GPZ einbauen würde. Und zwar deswegen weil ein alter mindestens 20 Jahre alter Motor nicht mehr die Originalleistung bringen wird.
Das heißt, der Motor müßte zerlegt, vermessen, alle Toleranzen, Dichtungen angeglichen respektive erneuert werden. Also ein kompletter Neuaufbau zusätzlich dann noch Lackierung. Von der Überholung der Nebenaggregate wie Vergaser, Lichtmaschine usw nicht zu reden dann noch Umbau von 630er auf 525er Kette usw.
Das geht, wenn man alles zusammenrechnet, schön ins Geld.

Da ist es wirtschaftlicher den Zephyrmotor zu optimieren. Möglichkeiten gibt es wahrlich genug. Eine beispielsweise wird gerade angeboten: http://cgi.ebay.at/Achtung-Zephyr-750-Fahrer-ZX-750-UT-Nockenwellen_W0QQitemZ150063480938QQihZ005QQcategoryZ88512QQrdZ1QQcmdZViewItem

Nebenbei bemerkt: Ist es nicht so bei euch in der BRD, daß das Baujahr des Rahmens für die Vorschriften bezüglich Abgas- und Geräuschemissionen maßgebend ist?
Wenn ja, dann stellt sich die Frage, ob der GPZ-Motor überhaupt die für den Zephyrrahmen geltenden Vorschriften erfüllt, also die bei euch allgegenwärtige TÜV-Frage.


Gruß aus der Puszta
Markus 

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Markus« (29. November 2006, 09:03)


muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 29. November 2006, 14:13

Re: gpz 750 ut????

Zitat


Nebenbei bemerkt: Ist es nicht so bei euch in der BRD, daß das Baujahr des Rahmens für die Vorschriften bezüglich Abgas- und Geräuschemissionen maßgebend ist?

So ist es.
MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Knödelbrot

unregistriert

20

Sonntag, 25. Februar 2007, 13:55

Re: gpz 750 ut????

ich wollte igentlich keinen neuen fred aufmachen aber kann man die gpz 750 ut nockenwelle eigentlich auch in die 550iger einbauen und wenn ja bringts was ?
ist halt so wenn ich sowieso den Fuss dichten will muss ja der ganze krempel eh runter warum dann nicht gleich richtig machen

bis die tage gruss knödel