Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Van_Baily

unregistriert

1

Sonntag, 21. Januar 2007, 20:01

Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Hi zusammen, wie kriege ich die Spiralfedern aus meiner Hinterradfederung heraus, um diese verchromen bzw. lackieren zu lassen??? Jemand nen Tip??

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Januar 2007, 20:10

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Hi Van_Baily :),


ich kann dir zwar so auf Anhieb nicht mit dem Ausbau weiterhelfen aber zwecks verchromen würde ich dir dazu Raten einen guten Verchromer zu suchen ;), da der Chrom ja auch flexibel sein muß, glaube im Original sind die Federn verzinkt.

Ich würde dir auch beim Lackieren dazu Raten eine Pulverbeschichtung zu nehmen, weiß nicht ob Lack so flexibel ist, ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren ;).

MfG, DUKE 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DUKE« (21. Januar 2007, 20:13)


3

Sonntag, 21. Januar 2007, 20:15

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Kannst mal ein Bild von schießen dann sag ich es dir wie es geht. Ist eigentlich einfach!
Musst aber einen Federspanner dafür haben. Sonst kann es gefährlich werden.

Gruss Plassi

4

Sonntag, 21. Januar 2007, 20:17

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Hi Van_Baily,

hab ich bei meiner 11er gemacht, war überhauppt kein Problem. Der Chrom (dünn auftragen, wenige mü) hält auch noch heute gut.

Was für eine hast du denn ?
Die von der 550er lassen sich nur sehr schwer zerlegen.

Wenn du ne 11er hast, kann ich dir gerne weiterhelfen.
Gruß
Arnie

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Januar 2007, 20:18

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Hi. Also auf der gegenüberliegenden Seite von deiner Federvorspannungseinrichtung befindet sich ein geschlitzter Federteller.Nachdem du mittels Federspanner die Feder zusammengespannt hast kannst du diesen Teller seitlich rausnehmen.Danach die Feder wieder entspannen und abnehmen.Einbau dann in umgekehrter Reihenfolge. So ists jedenfalls bei der 11er und ich denke es müßte bei der 750er ebenfalls so sein. Mal sehn was die anderen noch sagen.

EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

Beiträge: 202

Registrierungsdatum: 7. September 2006

Mopped: Zephyr 1100 XV750se VL 1500 Suzuki

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Januar 2007, 20:39

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Hi
Habe bei Arnie die Spiralfeder gesehen ,
und habe keine Beschädigung am Chrom feststellen können.
Hält einwandfrei.
Hat das aber ohne Federspanne gemacht. 8)
Gruß riffenberger
Allen Menschen.....Recht getan.....
das ist etwas.....was keiner kann !!!!!

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Januar 2007, 21:08

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Hi Werner. Habs auch ohne gemacht. Sollte man aber keinem raten oder empfehlen.Kann tierisch in die Hose gehn wenn mans noch nie gemacht hat.Besser ist allemal mit Spanner.
EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

8

Sonntag, 21. Januar 2007, 21:23

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Wenn man keinen Originalspanner hat, könnte man doch folgende Methode probieren:
Dämpfer noch eingebaut lassen - Maschine hinten runterdrücken bzw. einfedern - Federn mit starkem Draht oä. fixieren - Maschine wieder ausfedern und Dämpfer ausbauen und zerlegen.

War nur grade so eine Idee, keine Ahnung, ob das so funktioniert. Ist sicher keine "Profivariante"... ::)

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Januar 2007, 21:31

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Hi,

Zitat

Hi Werner. Habs auch ohne gemacht. Sollte man aber keinem raten oder empfehlen.Kann tierisch in die Hose gehn wenn mans noch nie gemacht hat.Besser ist allemal mit Spanner.
EARL


kann EARL nur beipflichten!!!

beim Ausbau von Federn sollte man keine Experimente machen :o, [size=10pt]ACHTUNG LEBENSGEFAHR[/size] , und mit Draht oder ähnlichem sollte man es nicht versuchen, der Druck einer Feder wird sehr oft unterschätzt, im KFZ-Gewerbe sind schon einige durch Federn verletzt worden :-\ . Also nichts für ungeübte Schrauber.


MfG, DUKE 8)

Beiträge: 202

Registrierungsdatum: 7. September 2006

Mopped: Zephyr 1100 XV750se VL 1500 Suzuki

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Januar 2007, 21:41

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Ohhh Flo
Denke ;)das geht ins Auge beim Ausbauen und
geht überhaupt nicht beim Einbauen.
Er hat das beim Ausbauen, mit Spannbänder
zusammen gezogen und beim Einbauen auch.
Würde ihn lieber eine PM schreiben und das
ganze erklären lassen.
Er ist ein sehr netter Hobby Schrauber.
Gruß riffenberger ;)
Allen Menschen.....Recht getan.....
das ist etwas.....was keiner kann !!!!!

Beiträge: 202

Registrierungsdatum: 7. September 2006

Mopped: Zephyr 1100 XV750se VL 1500 Suzuki

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Januar 2007, 21:50

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Hallo Floh
Duke hat recht
Ein Federspanner ist ein Spezial Werkzeug
und extra dafür gemacht.
(Sicherheit geht vor )
Sicher ist sicher
Damit ist nicht zu Spaßen.
Gruß riffenberger
Allen Menschen.....Recht getan.....
das ist etwas.....was keiner kann !!!!!

12

Sonntag, 21. Januar 2007, 22:08

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Ich weiss nicht wieviel die Spanner kosten.
Aber es geht auch anders!

Man nehme:
2 Gewindestange M10 oder M12 etwas länger als die Dämpferfeder
4 Muttern
Vier massive Winkel mit Bohrung etwas grösser als Gewinde
Muttern unten draufschrauben
Winkel in Feder einhaken drauf achten das diese sich unter Zug nicht verwinden
Mutter langsam festziehen dabei Rasterbänder (90kg) als Sicherung festziehen sobald Spannung vorhanden

Drauf zu achten ist nur das die Winkel nicht abrutschen <- sonst aua!!!
Deshalb die Rasterbänder die sichern. Rasterbänder sollten min. 90kg aushalten. So kann eigentlich nichts schiefgehen.

Gruss Plassi

catweazle070

Urgestein

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 2. April 2003

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Januar 2007, 22:14

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

So&#039;nen Federspanner kann man ganz easy selberbasteln:
Man nehme ein Stück rundstahl,daß durch das obere "Auge" des Dämpfers passt. Da bohrt man an jedem Ende ein 6er Loch rein.
Durch diese Löcher steckt man 2 Gewindestäbe,die an einem Ende zu einem Haken gebogen sind. Am anderen Ende schraubt man dann Flügelmuttern drauf.
Nun den Bolzen durchs Dämpferauge,die Haken an der Feder einhängen,durch runterdrehen der Flügelmuttern die Feder spannen, den Federteller rausziehen und die Feder entspannen und abnehmen.


Gruß Cat
Catweazle,

booked in Asgard

catweazle070

Urgestein

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 2. April 2003

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Januar 2007, 22:16

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

PS: Haken rutschen nicht ab!

Cat
Catweazle,

booked in Asgard

15

Sonntag, 21. Januar 2007, 22:45

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Na ja 6mm Gewinde auch noch Biegen???

Finde ich nicht gerade ungefährlich. Man kann auch Seilspanner nehmen und den Rundstahl durch den Dämpfer schieben...

Gruss Plassi

Van_Baily

unregistriert

16

Montag, 22. Januar 2007, 05:46

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Erstmal danke für die vielen Antworten und Ratschläge...werde mich heute abend erstmal daran machen einen Federspanner zu kaufen bzw. selbst zu bauen.
Schade finde ich, dass man ihm Delius-Klasing keine Einzelheiten über die Zerlegung der Elemente findet... Aber es geht bestimmt auch ohne...

Übrigens habe ich ne Zephyr 750

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 22. Januar 2007, 07:21

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Fahr doch schnell in ein Autohaus oder ne Werkstatt.Gib was in die Kaffeekasse und lass dir schnell die Federn spannen.Es ist es nicht wert da irgendwelche Versuche zu unternehmen.

EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

18

Dienstag, 23. Januar 2007, 03:37

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

@earl

Genau so geht es auch!! LÖL! An sowas banales denkt man immer erst wenn das Werkzeug schon gekauft ist.

Gruss Plassi

Matteis

unregistriert

19

Mittwoch, 24. Januar 2007, 21:59

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Servus

zerlegen der Dämpfer ist eigentlich recht easy mit dem passenden Werkzeug,hab mir selber eins gebastelt find es leider nicht mehr hab ich wohl bei meinem Kumpel in der Werkstatt liegen lassen ich schlamper oder so gut aufgeraümt
das ich es nicht mehr finde,Federn niederdrücken auf der Ständerbohrmaschine, sicherung entfernen ratz fatz zerlegt
Federn verchromt für sage und schreibe sieben euro,beziehungen sind eben das halbe Leben ;) ;) ;) ;) ;)
sollte ich es finden stell ich ein Bild ein.

Matze

20

Donnerstag, 25. Januar 2007, 09:23

Re: Spiralfedern ausbauen, verchromen?

Das mit der Ständerbohrmaschine ist ne Idee! :D
Aus nem Flacheisen ne Gabel machen, einen Bolzen rein, zum in die Bohrmaschine spannen, Federbein mit dem Maschinenschraubstock festspannen und fertig! 8)
Einfacher geht es nicht! und wenn man die Gabel am ende leicht abkröpft, kann da auch nix abrutschen! ;)
Das muß ich demnächst mal testen!
Viele Grüße
Gerold