Du bist nicht angemeldet.

Jahres-Treffen 2019: IG Zephyr: Neuhof!!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "Kürten" !!!
Bikes & Friends: 12. August 2018: Stammtisch in Hattingen !!!
Bergisches Land: 25. August 2018: Stammtisch in Jüchen - bei POLO & mit Jupi !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Novavit

unregistriert

1

Samstag, 17. Februar 2007, 21:34

Motorleistung 750er Baujahr 1992

Hallo Kollegen , ich habe mir einen Traum erfüllt und eine 750
Zephyr gekauft.
Nun habe ich folgende Frage :
Ist das normal , dass die Maschine bei 100 kmh schon auf
5000 Umdrehungen ist ?
Schneller als 160 kmh ist überhaupt nicht drin , dabei ist die Kiste mit 205 kmh eingetragen.
Ich habe keine Ahnung von Motorrädern , aber alle haben mal klein
angefangen.
Möglicherweise hat einer von Euch eine Ahnung , was mit meiner
roten 750er los ist .
Gruß und danke.
Novavit

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. Februar 2007, 21:47

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Hi Novavit,

also deine 750er sollte schon bedeutend flotter unterwegs sein.

Du solltest mal überprüfen ob sie irgend wann einmal gedrosselt war, vielleicht wurde die Drosselung nicht richtig/komplett entfernt. Weiterhin auch mal die Übersetzung überprüfen, ob diese nicht zu kurz ist. Vergaser reinigen/überprüfen und einstellen wäre auch nicht schlecht und dann hatten wir hier zuletzt auch diesen interessanten Fall,

http://www.igzephyr.de/forum/yabbse/index.php?topic=8376.0

Ich konnte ihm telefonisch weiterhelfen, vielleicht kommst Du ja zu unserem Stammtisch, dort kann man dir auch weiterhelfen, guckst Du hier,

http://www.igzephyr.de/forum/yabbse/index.php?board=52.0


Gruß, DUKE 8)

3

Samstag, 17. Februar 2007, 22:01

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Hallo Novavit!

Glückwunsch zu deiner Kleinen!
Habe ein paar Fragen.
Wie lange war wurde sie nicht gefahren?
Wann wurden die Ventile eingestellt?
Wann wurde der Luftfilter gewechselt?
Wann wurden die Kerzen gewechselt?
Kompression solltest du mal messen. Dann weißt du eigentlich schon wie es um deine Kleine steht.

Diese Bereiche solltest du überprüfen!!!
Meine 11er hat 3.500U/min bei 100km/h im fünften Gang.

Gruss Plassi


Dirty Harry

Chefschrauber

  • »Dirty Harry« ist männlich

Beiträge: 2 218

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Mopped: 92er 11er

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Februar 2007, 22:15

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Also ich finde, die Drehzahl bei 100 Km/h ist zu hoch, würde als erstes mal die Übersetzung kontrollieren, geht ja relativ schnell, bevor Du anfängst die Kolben zu vermessen.
Harry
ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in!

5

Samstag, 17. Februar 2007, 22:16

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Warum welche Drehzahl müsste eine 750er bei 100km/h haben bei richtiger Übersetzung?

Gruss Plassi

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. Februar 2007, 22:19

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Hi Plassi,

also ne 11er hat auf jeden Fall so ca. 4000 Upm bei 100Km/h.


Gruß, DUKE 8)

7

Samstag, 17. Februar 2007, 22:25

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

hmm?

Ich habe aber die richtige Übersetzung???? Schon komisch!

Bin meine kleine vorhin erst gefahren. Aber ich glaube mein Tacho (von MMB) spinnt auch gewaltig.

Gruss Plassi

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 17. Februar 2007, 22:34

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

also meine dreht definitiv bei 100 Km/h 4000 Ump, mit einer kürzeren Übersetzung damals, drei Zähne mehr, drehte sie ca. 4300 Ump.

Ich denke dein Tacho oder vielleicht dein Drehzahlmesser spinnen :-\.


Gruß, DUKE 8)

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 369

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Mopped: Zephyr 1100, GPZ 900 R

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 17. Februar 2007, 22:36

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Liebe Elferfahrer, bitte vergleicht nicht die Drehzahlen Eurer Mopeds mit der der 75er ;) ;D ;D

Die 75er ist sehr kurz übersetzt und deshalb im Landstraßenbetrieb auch immer flott unterwegs.

100 Km/h = 5000 U/min das ist völlig ok. Generell Drehzahl mal x2 ergibt die Geschwindigkeit. Warum ist mein Schalthebel verbogen, ich suche immer den 6ten Gang ;D ;) 8)

@Novavit

ich denke auch dass Deine 75er noch gedrosselt ist.
Bei 1,90m und MSB 10 Lenker sind 190 immer drin :D

Wenn sie nicht gedrosselt ist, bitte den Vorgaben von Plassi/Duke folgen. Gedrosselt ist sie durch Scheiben im Ansaugtrakt zwischen Vergaser und Zylinderkopf.
Viele Grüße
Hans-Dieter

10

Samstag, 17. Februar 2007, 22:37

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Jungs,
entspannt euch mal ;)
Die Drehzahl bei der 750er ist schon ok so, ist halt kurz übersetzt und dreht auch locker bis 10.000 Touren.
Deshalb sind knapp 5000 U/Min schon ok.

Was alles geprüft werden sollte wurde ja schon erwähnt.
Ich persönlich würde mit dem Luftfilter anfangen. Wenn dort einer aus Papier drin ist : auf jeden Fall ersetzen und zumindest einen mit Schaumstoff einsetzen, leicht mit Öl benetzt. Der setzt nicht so schnell zu.

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 17. Februar 2007, 22:45

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

@ HD/Chris,

ist mir schon bekannt daß die 75er höher dreht, ich wollte eigentlich nur Plassi darauf hinweisen daß seine Drehzahlangabe nicht stimmen kann.

@ HD, na wachte Burchi ;) und bei dir ist also Körpergröße gleich Endgeschwindigkeit, oh Gott oh Gott, dann muß meine 11er ja ziemlich langsam sein.  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;)


Gruß, DUKE 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DUKE« (17. Februar 2007, 22:53)


12

Samstag, 17. Februar 2007, 23:20

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Also ich bin einmal mit meiner 11er 200km/h gefahren nie wieder! :)

Ab 180km/h ist bei mir die absolute Grenze. Musste mich bisher noch nie so am Lenker festkrallen. Aussdem macht es keinen Spass.
@Duke Meine Übersetzung stimmt! Die Bezeichnung auf meinem Kettenblatt ist falsch! <- LÖL

Ich glaube meine Kupplung ist am Anfang einfach nur durchgerutscht. Habe jetzt neues Öl 10-60W drin und meine Drehzahl geht ständig weiter runter. Also ich fahre 100km/h bei 3.500U/min. wenn Drehzahlmesser und Tacho stimmt.
Werde mir einen Digitaltacho mal anbauen und es prüfen.

Gruss Plassi

Novavit

unregistriert

13

Sonntag, 18. Februar 2007, 19:55

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Hallo Plassi ,
ich bin ja begeistert ,über so viele Rückmeldungen zu meinen Anfängerfragen.
Mir ist bewusst geworden , dass ich eigentlich nichts über mein
Moped sagen kann .
Bei Ebay ersteigert und losgefahren.
Laut Vorbesitzer ist zwar eine Drosselung eingetragen ( stimmt auch )
diese wurde jedoch wieder entfernt.
Wie kann ich das feststellen , ob alles wieder im Originalzustand ist?
Der Kommentar von Duke hat mir gefallen , ich suche ständig nach dem
6. Gang.
Meine Zephyr ist die letzten Monate immer gefahren worden .
Die Wartung wurde von einem Kawahändler in Koblenz durchgeführt.
Ich werde nun Schritt für Schritt alle Punkte die mir im Forum genannt wurden überprüfen.
Eine Frage noch :
die Reifen sehen top aus , sind aber schon 6 bzw. 9 Jahre alt .
Wie ist das mit der Strassenhaftung ?
Ich bin kein Kurvenjäger , aber man kann in der
Eifel nicht immer geradeaus fahren.
Gruß
Novavit








Hallo Novavit!

Glückwunsch zu deiner Kleinen!
Habe ein paar Fragen.
Wie lange war wurde sie nicht gefahren?
Wann wurden die Ventile eingestellt?
Wann wurde der Luftfilter gewechselt?
Wann wurden die Kerzen gewechselt?
Kompression solltest du mal messen. Dann weißt du eigentlich schon wie es um deine Kleine steht.

Diese Bereiche solltest du überprüfen!!!
Meine 11er hat 3.500U/min bei 100km/h im fünften Gang.

Gruss Plassi


Zitat


14

Sonntag, 18. Februar 2007, 20:00

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Die Reifen sind aber doch bös alt. Da Reifen mit der Zeit aushärten, würde ich die schnellstens Wechseln. Und dann lass bloß die Finger von den Originalreifen (Exedra ) die taugen nicht viel was die Haftung angeht, besorgt die lieber BT 45 oder andere die dir von der 750er Fraktion empfohlen werden.

MFG Arne

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 18. Februar 2007, 20:03

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Hi Novavit,

also wenn die Reifen laut DOT-Nr schon so alt sind dann schmeiß sie runter, Gummi wird poröse oder auch der Reifen könnte keine guten Haftungseigenschaften mehr haben :-\, kann unser EARL aber bestimmt noch besser beantworten :).

Danke für das Kompliment für, ich suche ständig nach dem sechsten Gang, dies stammt aber leider nicht von mir sondern von Hans-Dieter :D.

< schau auch mal ins Board Rheinland, dort gibt es die Spalte Tipps zu Werkstätten ;)


Gruß, DUKE 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DUKE« (18. Februar 2007, 20:06)


Novavit

unregistriert

16

Sonntag, 18. Februar 2007, 20:08

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Arne sei Dank .
BT 45 sind schon so gut wie gekauft . Was kostet der Spass ?Nur so ca.
Gruß
Novavit :)


Die Reifen sind aber doch bös alt. Da Reifen mit der Zeit aushärten, würde ich die schnellstens Wechseln. Und dann lass bloß die Finger von den Originalreifen (Exedra ) die taugen nicht viel was die Haftung angeht, besorgt die lieber BT 45 oder andere die dir von der 750er Fraktion empfohlen werden.

MFG Arne

Zitat


muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 18. Februar 2007, 21:01

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

BT45 kosten etwa 180€ pro Satz.
Für die 750er gibts aber, glaube ich, noch bessere.
MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

Duke Löwe

Urgestein

  • »Duke« ist männlich

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 6. April 2003

Beruf: KFZ Mechaniker / Maschinenschlosser

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 18. Februar 2007, 21:08

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

das mit den Reifen ist so eine Sache, da gehen die Meinungen sehr weit auseinander, ist ja auch ein subjektives Empfinden.
Ich persönlich bin ein überzeugter Metzler-Fahrer und habe momentan den MEZ 6 aufgezogen und bin hin und weg, fahre eine 11er.

Gruß, DUKE 8)

Hans-Dieter

Hans-Dieter

Beiträge: 1 369

Registrierungsdatum: 22. September 2003

Mopped: Zephyr 1100, GPZ 900 R

Mopped: ZRX 1200 R

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 18. Februar 2007, 21:12

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

@Novavit

vergiss die BT 45 sind für die 550er

Erste Wahl sind Metzeler Z 6, Conti Road Attack, Michelin Pilot und dann der Bridgestone BT 20

Unter der Suche wirst Du endlose Diskussionen und individuelle Schilderungen finden :D
Viele Grüße
Hans-Dieter

Ravenphyr750

unregistriert

20

Montag, 19. Februar 2007, 18:08

Re: Motorleistung 750er Baujahr 1992

Hi,

also deine Maschine is 100% noch gedrosselt, und zwar über die verengeung im Ansaugtrakt...( Drosselscheiben )

Spreche aus erfahrung, meine läuft auch Maximal 160 mit 34PS.. !
Aber gott sei dank nur noch bis Juni 07 *freu*

Ich könnte mir vorstellen das der Händler entweder bei der Inspektion wieder neue Scheiben eingesetzt hat...(eher weniger... ::) )
ODER sie erst garnicht entdrosselt hat und trotzdem auf die Rechnung gesetzt hat,...immer die schwarzen Schaaaaaafe ;D ;)

Aber was du so beschreibst hört sich für mich nach Drossel an... ;)

Bei 160 müsste sie dann so ca bei 8000rpm sein, Richtig ? 8)

Zwei Finger zum Gruß !!
Chris

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher