Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der IG Zephyr. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Donnerstag, 19. Juli 2007, 13:03

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

Wenn ich mit meiner losfahre (ohne groß warmlaufen lassen, vielleicht bis eine Minute), muss ich manchmal den Choke bis zu 15 oder 20 Min drin lassen oder dem entsprechend viel an dem kleinen Regler rumdrehen. Während der Fahrt stelle ich dann langsam bei jedem Anhalten den Choke Stückchenweise zurück (immer ca. 1500U) bis er drausen ist und dann eventuell drehe ich wieder den kleinen schwarzen Regler zurück. Ich hoffe das hat nichts zu bedeuten, zumindest nichts schlechtes, dass ich den Choke so lange drin lassen muss. Meine 550er ist BJ 93.

jaantony

unregistriert

22

Donnerstag, 19. Juli 2007, 13:38

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

bin nie 550er gefahren aber 15-20min ist dann doch aweng heftig lang.
bei fünf min würde ich mir schon gedanken machen...
und &#039;der kleine regler&#039; (meinst du die standgasschraube am vergaser!?) sollte dabei aussen vor bleiben.

23

Donnerstag, 19. Juli 2007, 13:46

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

Wie meinst Du außen vor bleiben? Nicht benutzen, oder wie? ???

EARL

Chefschrauber

  • »EARL« ist männlich

Beiträge: 2 517

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Mopped: Zephyr 1100

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 19. Juli 2007, 13:48

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

Jep das meint er. Nicht am Standgas rumdrehen um sie am laufen zu halten. Dafür ist der Choke da.
EARL
"Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt,
sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat."

25

Donnerstag, 19. Juli 2007, 13:50

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

OK. Aber wie ist dann die Grundeinstellung? Ich meine wie soll ich den lassen?

jaantony

unregistriert

26

Donnerstag, 19. Juli 2007, 13:52

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

jepp,
und wenn sie nach ein paar minuten (keine zwanzig!) nicht ohne choke stabil läuft, hast du irgendein problem.
z.b vergaser, ansaugstutzen, ventile, kerzen oder, oder, oder...
dazu können die schrauber mehr sagen

ups, warst du schneller.
grundsätzlich sind die chokes an luftgekühlten kawas sehr empfindlich einzustellen und haben bei einem mm mehr oder weniger extrem unterschiedliche wirkungsweise. dabei hilft nur ausprobieren und merken. nach all den jahren mit der 11er treffe ich den punkt genau aber hier wurde auch schon über die reinigung und schmierung der chokezüge geschrieben. danach soll es besser funktionieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jörch« (19. Juli 2007, 13:55)


27

Donnerstag, 19. Juli 2007, 14:00

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

Also wenn ich das richtig verstehe, dann fahre ich mal bis sie warm ist (wie jedenTag seit ich sie habe ;D) dann stelle ich diesen Regler auf 1500U ein und benutze ab Morgen nur noch den Choke? Und wenn der zu lange drin bleiben muss dann lese ich in meiner Reparaturanleitung (welche ich mir bis dahin angeschafft habe) nach woran das liegen kann?

jaantony

unregistriert

28

Donnerstag, 19. Juli 2007, 14:05

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

wenn du jetzt noch auf 1000-1200 u/min (genaue zahl steht dann in deinem buch) gehst, klackt der erste gang auch nicht ganz so laut beim einlegen... ;)

29

Donnerstag, 19. Juli 2007, 22:52

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

Hi,
ich habe heute was probiert. Und zwar habe ich meine Süße als Sie warm war eingestelt auf knapp über 1000U und als ich Abends (da war sie drei -vier std. gestanden) wieder zurückgefahren bin, habe ich den Choke nach der ersten Ampel raus gemacht (während dem Fahren) und bei der nächsten Ampel war sie zwar nicht bei 1000 aber sie ist nicht ausgegangen (habe allerdings einbischen mit dem Gas gespielt, weil sie nicht ganz rund gelaufen ist).
Man muss vielleicht noch erwähnen, dass sie seit April gerade 200 km gelaufen ist und davor auch nicht viel, weil die Vorbesitzrin Angst hatte, seit Sa allerdings ca. 400-500km mit mir ;D.
Vielleicht war sie nur etwas eingeschlafen. Bitte sagt mir jetzt dass alles ok und im normalen Breich ist. :-\
Danke Frewe

muskelkater

Urgestein

Beiträge: 1 911

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Mopped: Zephyr

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 20. Juli 2007, 02:19

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

Ich mache sie mit Choke an und zieh meinen Helm auf, Handschuhe an (dauert 10-30 Sek). Dann kommt der Choke raus und ich fahr los. Wennse dann an der Ampel auszugehen droht, geb ich halt nen bisschen Gas.

Kawasaki empfiehlt auch, den Choke beim Fahren IMMER ganz rauszunehmen.

Wenn ich meinen Choke vergessen habe rauszunehmen, läuft sie nicht richtig.

MfG
[img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img] ~ Zephyr 550, Bj.&#039;94, >50PS, einige Modifikationen ~ [img]http://www.blackchat.co.uk/theblackforum/images/emoticons/grinning-smiley_thumbsup.gif[/img]
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!

31

Freitag, 20. Juli 2007, 02:23

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

Anziehen, aufs Moped setzen, Choke voll ziehen und Schlüssel drehen, dann Chok langsam runter, dass sie net auf 5000Touren bleibt, Gang rein, losfahren und nach 5m Choke raus.

MfG,
Bönz

32

Freitag, 20. Juli 2007, 04:41

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

Ich ->

Motor an mit Choke 1500U/min ca. 10Sek. warten losfahren und beim Fahren nach ca. 10-50Metern raus mit dem Choke.
An der Ampel nächsten Ampel (2km) halte ich die Dicke ein wenig am Gas (1100U/min), weil sie mir zu unruhig bei 900U/min läuft.

Gruss Plassi

33

Freitag, 20. Juli 2007, 07:09

Re: was soll das - "warmlaufen lassen"

Ich denke dann ist alles in Ordnung, die wird vorher verstellt gewesen sein. Beim Kauf wurde mir ja mitgeteilt ich soll immer an dem Standgasregler rumdrehen, darum war ich auch überrascht wegen der Aussage "Finger weg".
Cool, weiß jetzt bescheid Merci 8) :)